Ahhh! Ich muss dringend mein SELBSTVERTRAUEN stärken

So stärkst du dein Selbstvertrauen

5
1347
Selbstvertrauen stärken

Menschen scheitern im Leben, da sie nicht das nötige Selbstvertrauen besitzen. Es ist also wichtig, dass du verstehst, wie du dein Selbstvertrauen stärken kannst und so deine Ziele zu erreichst.Was denkst du, welcher Mensch erfolgreicher ist: der Mensch mit viel oder der Mensch mit wenig Selbstvertrauen? Du magst diese Frage jetzt für banal halten, doch an der Banalität erkennst du auch wie elementar diese Frage ist. Du erkennst, wie elementar dein Selbstvertrauen für deinen Erfolg ist.

Du bist nicht depressiv! Du bist gerade einfach nur motivationslos, ein bisschen antriebslos und müde.

Und das hier ist der wahre Grund für deine Motivationslosigkeit:

  1. Du bist gerade irgendwie orientierungslos, hast keinen richtigen Plan. Kein Ziel = keine Motivation/ motivationslos.
  2. Du schuftest den ganzen Tag für die Ziele von anderen Menschen. Abends bist du dann platt und lustlos.
  3. Du stehst vor einer großen Herausforderung (z.B. Kündigung im Job, Isolation durch Corona, Beziehungsprobleme, etc.), die dir all deine Energie raubt.

Wenn du dich in diesen Punkten wiedererkennst, bist du hier exakt richtig. Lies den ganzen Artikel – ganz genau – denn was ich dir hier präsentiere, ist der schnellste Weg, um die Veränderung in deinem Leben zu schaffen, die du dir so sehr ersehnen.

Egal ob im Beruf, in der Beziehung oder in deiner Gesundheit. Ich helfe dir hier klare Ziele zu setzen und diese in Rekordzeit zu erreichen. Du bekommst von mir die Motivation, die dir vielleicht gerade noch fehlt.

So stärkst du dein Selbstvertrauen

Jeder von uns könnte mehr Selbstvertrauen gebrauchen. Aber wie genau können wir es stärken? Wie räumen wir unsere Zweifel aus dem Weg? Was ich dir jetzt präsentieren werde, ist kein geheimer Trick. Ich erzähle dir auch nichts von Affirmationen oder davon, dass du einfach nur an dich glauben musst.

Echtes Vertrauen entsteht dadurch, dass du immer wieder die Erfahrung machst, erfolgreich sein zu können. Wie viel Angst zu scheitern hast du, wenn du dir die Schuhe bindest? Gar keine, du hast zu 100% Vertrauen darin, dass du dieser Aufgabe gewachsen bist.

Dabei gab es eine Zeit, da warst du auf Hilfe angewiesen und überfordert. Erst die wiederkehrende Erfahrung, dass du dieses Ziel erreichen kannst, hat dich mit dem vollen Selbstvertrauen ausgestattet. Selbstvertrauen stärken bedeutet also, wiederholt Erfolge erzielen.


Motivationstest

Ein mächtiges Werkzeug: Momentum

Erfolge führen zu Selbstvertrauen und Selbstvertrauen führt zu Erfolg. Das Problem ist hier: wenn du auf einem Gebiet noch keine Erfolge erzielt hast, hast du theoretisch auch kein Selbstvertrauen. Lass mich dir deshalb etwas über Momentum erzählen.

Wenn du ein Auto anschiebst, das stehen geblieben ist, dann ist zu Beginn ein großer Kraftaufwand notwendig, um es in Bewegung zu versetzen. Doch sind die ersten Schritte getan, hat sich Momentum entwickelt und das Auto rollt wie von selbst.

Wenn du dich neuen Herausforderungen stellst, werden dich diese zu Beginn viel Kraft kosten. Du bist voller Selbstzweifel, du kannst nicht wirklich wissen, ob du dieser neuen Herausforderung gewachsen bist. Doch wenn du deine Ängste akzeptierst und dennoch deine ersten Schritte gehst, dann merkst du, dass du etwas bewegen kannst.

Du entwickelst das nötige Selbstvertrauen, das nötige Momentum und bringst den Stein ins Rollen. Mehr Selbstvertrauen bedeutet mehr Erfolg. Mehr Erfolg bedeutet mehr Vertrauen – du begibst dich in eine Aufwärtsspirale.

Warte also nicht, bis du dich einer Herausforderung gewachsen fühlst. Der größte Fehler, den du im Leben tun kannst, ist der, nichts zu tun. Wenn du untätig bleibst, werden deine Ängste größer, dein Selbstvertrauen nimmt ab. Gehe die ersten Schritte, obwohl du Zweifel hast.

Das universelle Selbstvertrauen

Hast du dich in deinem Leben vielen Herausforderungen gestellt, passiert etwas Großartiges. Du machst die Erfahrung, dass es auf dieser Welt nichts gibt, was du nicht lernen kannst.

Die Tatsache, dass du auf einem Gebiet noch keine Erfolge erzielt hast, lässt bei dir weder Angst noch Zweifel aufkommen, denn du weißt, dass du dich nur auf den Weg machen musst und du wirst erfolgreich sein. Du wirst ein Mensch, der so viel Selbstvertrauen ausstrahlt, dass ihm andere folgen.

Erkämpfe dir dein Selbstvertrauen

Überlege dir jetzt also genau: wo komme ich im Leben nicht voran, weil mir das Vertrauen fehlt? Du weißt, was du jetzt zu tun hast. Warte nicht auf das Selbstvertrauen, es kommt nicht von alleine. Überlege dir, was dein nächster Schritt sein könnte und dann gehen ihn.

Ich will dich nicht anlügen: es kann sein, dass du Rückschläge erleidest. Doch wenn du aus Fehlern lernst, kannst du selbst aus den Rückschlägen neues Selbstvertrauen ziehen. Das Wichtigste ist, dass du dran bleibst und dir deine ersten Erfolge erkämpfst. Denn so baust du Momentum auf.

Es ist viel schwieriger, 10.000,-€ im Monat zu verdienen, wenn du vorher nichts hattest, als 100.000,-€ im Monat zu verdienen, wenn du die 10.000 bereits geschafft hast. Gehe also durch durch den Schmerz hindurch, arbeite mehr als der Durchschnitt, denn so kannst du die Art Selbstvertrauen gewinnen, die dein Leben zu einer Geschichte werden lässt, wie sie in den Büchern steht.

Und nun?

Wenn dir der Artikel gefallen hat, lass mir gerne einen Kommentar da. Wenn du im Moment einfach keine Lust auf gar nichts hast, steckst du vielleicht in einem Motivationsloch. Lass uns gemeinsam in einer kostenlosen Kennenlern-Sitzung eine Strategie entwickeln und dich wieder auf Motivationskurs bringen.


Ich bin ein empathischer Game Changer. Es ist meine persönliche Mission, Menschen aus dem Motivationsloch zu helfen. Dabei verzichte ich auf oberflächliche Motivationssprüche oder „Tschakka“ und halte mich an Techniken, die faktisch funktionieren. Ich weiß genau, was funktioniert und was nicht, denn ich habe viele Extrem-Situationen getestet 🔥 …

Christian da Silva Ley

Challenges und persönliche Weiterentwicklung sind meine Passion. Nicht eingefahren sein und neue Wege gehen. Das Maximum rausholen. Ob 250 km Wüstenmarathon laufen, 1.200km den Rhein mit einem SUP Board paddeln, 1 Jahr mit einem 2 Stundenschlaf auskommen oder bei -15°C Grad einen Marathon in Sibirien, nur in Shorts laufen, mit Mönchen im indischen Kloster leben – ich habe in zahlreichen Selbstexperimenten getestet, wie viel mehr unser Körper im Stande ist zu leisten. In Vorträgen referiere ich zu diesen Themen und begeistere Menschen aus ihrer Komfortzone zu kommen.

Zugegeben: Keiner will jetzt wirklich lernen, wie man einen 250km Wüstenmarathon mit minimalem Training laufen kann oder wie man mit nur 2 Stunden Schlaf auskommt. Das was Du brauchst sind interessante Persönlichkeiten, die Menschen mitnehmen können. Und genau das bringe ich mit! (mehr als 800 TOP Referenzen!)


Wenn du mit einem Experten über deine Situation sprechen möchtest, vereinbare hier ein kostenloses Strategiegespräch.