Die meisten Menschen scheitern an ihrem Umfeld. Sie haben große Ziele, sind motiviert, doch ihr altes Umfeld macht ihren Erfolg unmöglich. Das kannst du verhindern.

Wahrscheinlich hast du diesen Spruch bereits gehört: du bist der Durchschnitt der 5 Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst. Ob diese Behauptung genau so stimmst, ist fraglich. Doch im Kern ist sie sicher wahr.

Bedenke: es sind die 5 Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst. Nicht die, du am meisten magst. Wie viel Zeit verbringst du am Arbeitsplatz? An einem Ort, an dem du von Menschen umgeben bist, die mit ihrem Leben abgeschlossen haben, die nicht mehr daran interessiert sind, sich persönlich zu entwickeln?

Du denkst dir vielleicht, auf diese Menschen höre ich sowieso nicht. Das mag sein, doch unterbewusst studierst du ihr Verhalten. Du ahmst sie nach, denn wir alle haben das Bedürfnis, mit unserem Umfeld in Harmonie zu stehen und wie viel Harmonie erzeugst du, wenn du den pessimistischen Aussagen deiner Mitmenschen widersprichst, wenn du ihre Opferrolle infrage stellst?

Warum dein Umfeld gegen deinen Erfolg ist

Erfolg führt zu Neid im Umfeld
Erfolg führt zu Neid im Umfeld | Quelle: www.pixabay.com

Wenn du gegen die ungeschriebenen Gesetze in deinem Umfeld verstößt, dann wird es dich dafür bestrafen. Warum schimpfst du nicht mehr auf deinen Job? Warum treibst du Sport? Warum liest du plötzlich Bücher? Hältst du dich etwa für etwas Besseres?

Das tragische ist, nicht nur dein Arbeitsumfeld wird sich gegen dich richten, auch deine Freunde und sogar Teile deiner Familie. Sobald du dich im Leben weiterentwickelst, haben deine Mitmenschen Angst, dass sie nicht mehr gut genug für dich sind. Sie spüren jetzt einen Druck, sich ebenfalls weiterzuentwickeln und haben daher 2 Möglichkeiten.

Entweder, sie nehmen dich als inspirierendes Vorbild und beginnen selbst zu wachsen, oder sie reden dich schlecht. Sie reden dich schlecht, damit sie dich auf ihr Level herunter ziehen. Das ist der Preis, den du für deinen Erfolg zahlen musst. Menschen werden sich gegen dich richten. Du bist nicht mehr das brave Schaf, das in der Herde verschwindet, du kannst fliegen und die anderen können es nicht. Mache dich schon heute darauf gefasst und schwöre dich darauf ein, dass du dich nie von deinem Umfeld klein kriegen lässt.

Schaffe dir ein positives Umfeld

Nimm den Neid bewusst in Kauf und ändere dein Umfeld zu deinem Vorteil. Wenn du der Klügste im Raum bist, dann bist du am falschen Ort. Suche den Kontakt zu den Menschen, die das erreicht haben, was du erreichen möchtest.

Es gibt viele Wege, um so ein positives Umfeld aufzubauen. Lies die Bücher erfolgreicher Menschen, höre dir ihre Podcasts an, schaue ihre Videos auf Youtube, tritt einer Master Mind Gruppe bei, suche dir einen Coach.

Gehe jetzt tief in dich und frage dich selbst, wie dein perfektes Umfeld aussehen würde. Mit welchen Menschen willst du am liebsten täglich zusammen sein? Was genau sind die Charaktereigenschaften dieser Menschen, was für einen Fokus haben sie im Leben, wie denken sie über sich selbst und die Welt, wie gehen sie mit dir um, wenn du am Boden liegst? Wie reden sie mit dir?

Ich werde dir jetzt verraten, wie du genau so ein Umfeld schaffst: werde zu exakt der Person, die du am liebst um dich hättest. Wie gehst du mit deinen Mitmenschen um? Versuchst du, in jedem Kontakt etwas Positives mitzugeben? Wie gehst du mit Verlierern um? Schaust du auf sie herab? Vielleicht hatten sie wirklich Pech und sind gerade dabei, sich aufzurappeln.

Es stimmt, du profitierst von einem positiven Umfeld enorm, doch halte nicht die Hand auf. Frage nicht erfolgreiche Menschen, ob sie deine Freunde sein wollen. Gib deinen Mitmenschen so viel du kannst. Werde die Person, die du in deiner Nähe haben möchtest und du ziehst genau solche Menschen an.

Du rennst nicht mehr wie ein Bettler durch das Leben und suchst in Beziehungen das, was du dir selbst nicht geben willst. Du bist nicht mehr angewiesen auf den Zuspruch aus deinem Umfeld. Du bist selbst dein bester Freund und lebst daher im Überfluss.

Du bist so voller Zuversicht, so voller positiver Energie, dass du anderen diese schenken willst. Die Pessimisten wird das abschrecken, doch erfolgreiche Menschen wird das begeistern, sie werden deine Nähe suchen.

Entschließe dich heute dazu, dass du deinen Erfolg nicht von deinem Umfeld abhängig machst. Dein Umfeld ist nur das logische Resultat deiner inneren Haltung. Veränderst du dich selbst, veränderst du auch dein Umfeld. Vielleicht wird es weh tun, vielleicht wird es Tränen geben, doch du tust niemandem einen Gefallen, wenn du Zeit mit ihm verbringst, obwohl du innerlich schon längst mit ihm abgeschlossen hast.

Was Du JETZT konkret tun kannst

Nimm dir ein Blatt Papier und Stift und beantworte die Frage danach, wer genau die 5 Personen sein sollen, mit denen du die meiste Zeit verbringst. Das kann dein jetziger Partner oder vielleicht ein Traumpartner sein. Das kann ein Arzt sein, ein Fitnesstrainer, ein Psychologe, eine Künstlerin, eine Chemikerin, eine Wissenschaftlerin usw.

Frage dich, was für einen Typ Mensch du um dich haben willst. Was sind die Charaktereigenschaften, die du gerne selbst hättest? Schreibe diese auf und betrachte sie täglich. Es sind die Werte, nach denen du leben möchtest. So kommst du in ein Umfeld, das diesen Werten entspricht.

JETZT PLATZ SICHERN