Selbstvertrauen vs. Selbstwertgefühl?

Wie unterscheiden sich das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl? Und warum ist beides wertvoll?

0
1961

Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen werden gerne als Synonyme verwendet, dabei sind sie ebenfalls wieder aufeinander aufbauende Entwicklungen.

Was macht das Selbstwertgefühl aus?

Dein Selbstwertgefühl wirkt sich unmittelbar auf deine Entscheidungen und auf dein Verhalten gegenüber deinen Mitmenschen aus. Wenn du selbstbewusst auftrittst, vermittelst du ihnen damit unbewusst folgende Botschaften:

  • Ich weiß, wer ich bin und was mich ausmacht.
  • Meine Stärken, aber auch meine Schwächen sind mir bekannt und ich akzeptiere beide Seiten an mir.
  • Ich kenne meinen Wert und ich werde mich nicht unter Wert behandeln lassen.

Das Verhalten deiner Mitmenschen kannst du dir wie einen Spiegel vorstellen. Der Mensch, der du bist und der diesen Spiegel blickt, sieht nur sich selbst und die Resultate seiner eigenen Wahrnehmung von sich. Menschen sind auf keinen Fall per se böse. Niemand steht morgens mit der Intention auf, dich heute auszunutzen oder schlecht zu behandeln. Allerdings sind Menschen auch immer darauf ausgerichtet, ihren persönlichen Vorteil aus einer Situation zu ziehen. Das tun sie manchmal auch ohne Rücksicht auf dich, wenn der Vorteil attraktiv genug ist. Gerade deswegen brauchst du dein Selbstwertgefühl. Es dient dir als Kompass, was du guten Gewissens mitmachen kannst und was dir zu weit geht, womit du nicht leben kannst.

Dein Auftreten als selbstbewusster Mensch wird anderen kommunizieren, dass sie nicht ohne Rücksicht ihren Vorteil aus dir ziehen können. Sie können nicht mit dir machen, was sie wollen, wenn du das nicht willst. Du wirst die Erfahrung machen, dass sie Rücksicht auf dich nehmen, Respekt vor dir haben und deine Grenzen achten, da du diese auch notfalls verteidigst.

Was zeichnet Selbstvertrauen aus?

Mit der Zeit resultiert das in Selbstvertrauen. Selbstvertrauen bedeutet, dass du dir selbst darin vertrauen kannst, dir deinen Stand in der Welt zu erarbeiten und zu sichern. Auch, wenn du in eine neue Situation hereinkommst, weißt du, dass dein selbstbewusstes Auftreten dein bester Schutz ist. Die Art, wie du dich dadurch anderen gegenüber gibst, kommuniziert ihnen die Grundregeln eures Zusammenseins. Die wenigsten Menschen werden das nicht akzeptieren und so kannst du im wahrsten Sinne des Wortes auf dich selbst und deine Wirkung vertrauen.

Wie kann ich Selbstvertrauen entwickeln?

Selbstvertrauen ist eine Fähigkeit, die sich laufend entwickelt. Du wirst nicht damit geboren, sondern musst sie im Laufe deines Lebens kultivieren und ausbauen. Je mehr Erfahrungen du machst und je positiver diese sind, da du selbstbewusste Grundvoraussetzungen hast, desto mehr Selbstvertrauen wirst du aufbauen. Dabei hilft dir nun nicht mehr nur dein gesundes Selbstbild, sondern du kannst dein Selbstvertrauen auch mit zusätzlichen Fähigkeiten stärken. Wenn du beispielsweise in einem multinationalen Unternehmen arbeitest, kann es dich verunsichern, wenn deine Kollegen besser Fremdsprachen sprechen als du. Dann gibst du dich natürlich zunächst nicht so selbstbewusst. Du kannst das allerdings leicht ändern, indem du deine eigenen Fremdsprachenkenntnisse nach Bedarf ausbaust. Je besser du die Sprache sprechen lernst, desto mehr Selbstvertrauen legst du an den Tag, da du deine Fähigkeiten kennst und weißt, dass du nun mit den Kollegen mithalten kannst.

Von spezifischen zu allgemeinem Selbstvertrauen:

Selbstvertrauen kann sich auf einen spezifischen Bereich deines Lebens beziehen, es kann allerdings auch eine allgemein gültige Haltung sein. Bist du beispielsweise besonders gut darin, in hitzigen Situationen gelassen und zielorientiert zu bleiben? Oder erkennst du analytische Zusammenhänge, an denen schon ganze Arbeitsgruppen deiner Kollegen verzweifelt sind? Wer eine Stärke hat, der hat meistens auch mehrere weitere. Wer das von sich behaupten kann, kommt mit den meisten Herausforderungen zurecht, auch wenn sie sich auf den ersten Blick überfordernd anfühlen. Mit der Zeit kannst du ein allgemeines Selbstvertrauen in dich entwickeln, das dich auch in neuen, herausfordernden Situationen trägt. Dieses ist nicht mehr abhängig von passenden Erfahrungen oder konkreten Fähigkeiten, sondern davon, dass du weißt, dass du immer einen Weg finden wirst, eine Herausforderung zu bewältigen.

Selbstvertrauen