Der Schlüssel zu enormer Produktivität liegt darin, Prioritäten sinnvoll zu setzen. Das gilt nicht nur für die Arbeit, auch für das Leben selbst. In diesem Artikel erfährst du daher, wie du Prioritäten richtig setzt und so deine Produktivität steigerst.

In diesem Artikel erfährst du 3 Tipps, um richtig Prioritäten zu setzen und extrem produktiv zu werden.

Tipp #1 “Starte nicht mit dem, was einfach ist”

Tipp 1 lautet: Starte nicht mit dem, was einfach ist. Viele starten ihren Arbeitstag gerne mit einer einfachen Aufgabe. So als ob das dazu dienen würde, um warm zu werden.

Die Wahrheit ist: Am Morgen hast du noch die meisten Ressourcen, um fokussiert, schwere Aufgaben zu erledigen. Ich würde dir daher eher dazu raten, die schwerste Aufgabe an die erste Stelle zu setzen. Du fühlst dich auch viel besser, wenn du das Schwerste hinter dir hast. Umso weiter du eine schwere Aufgabe nach hinten verschiebst, desto größer wird deine Scheu vor ihr. Im schlimmsten Fall erledigst du sie gar nicht.

 

Tipp #2 “Reagiere nicht auf scheinbare Notfälle”

Tipp 2 lautet: Reagiere nicht auf scheinbare Notfälle. Angenommen, du hast dir deine Prioritäten für den Tag sinnvoll gesetzt, dann wird folgendes passieren. Jemand wird dir irgendeine Aufgabe zuschieben, die scheinbar dringend ist. Da du nur ungern ablehnst zu helfen, wirst du diese Aufgabe wahrscheinlich schnell zwischenrein nehmen. Dabei prüfst du vielleicht gar nicht, ob die Aufgabe wirklich dringend ist. Menschen halten ihre eigenen Anliegen tendenziell für besonders dringlich, aber das muss nicht stimmen. Reagiere also nicht vorschnell auf Hilfegesuche, sondern priorisiere diese nach derselben Logik wie deine eigenen Aufgaben.

 

Tipp #3 “Priorisiere deine Freiheit”

Tipp 3 lautet: Priorisiere deine Freiheit. Mit Freiheit meine ich: Plane Aktivitäten in deinen Tag ein, die dich reicher an Sinnhaftigkeit, Gesundheit und Geld machen. Sei mehr als nur ein Werkzeug für andere, damit sie ihre Ziele erreichen. Setze dir deine eigenen Ziele und gebe so den Kurs in deinem Leben an. Schaue dir einmal am Tag dein langfristiges Ziel an und lege fest, was du heute tun willst, um dem Ziel näher zu kommen. Plane Aktivitäten in deinen Tag ein, die deiner Gesundheit dienen wie zum Beispiel Sport, Meditation und gesunde Ernährung. Bilde dich stetig weiter, damit du beruflich Mehrwert liefern kannst und dadurch deine Einnahmen steigen.

Was jetzt zu tun ist:

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann lass mir einen Kommentar da. Falls du einmal persönlich mit Chris im Motivationsseminar arbeiten möchtest, dann schau doch mal bei dem kostenlosen Probeseminar vorbei.

JETZT PLATZ SICHERN