„Warum sind manche Projekte erfolgreich und andere erfolglos?“, „Wie unterscheiden sich erfolgreiche Menschen von erfolglosen Menschen?“ diese beiden Fragen habe ich den Teilnehmern im letzten Motivationsseminar gestellt und die Antworten waren ganz unterschiedlich: falscher Zeitpunkt auf den Markt zu gehen, DNA, die Familie, die Konkurrenz hat mehr Geld oder die eigene Vergangenheit. Für mich klingt das immer auch ein wenig nach Ausrede und Entschuldigen. Tatsächlich wissen wir nach dem Pareto Prinzip, dass wenige Menschen sehr viel Erfolg haben und die anderen halt gar nicht.

3 Gründe warum nur 1% der Menschen erfolgreich werden

1. Erfolgreichen Menschen ist es egal wie Andere über sie denken

Bloß nicht anecken, keinem wehtun, bloß nicht auffallen. Mhm! Kennste selber ne? Schwammige Formulierungen wählen und sich nicht festlegen wollen. Solche Typen kennst du! Menschen die erfolgreich sind haben eine eigene Meinung und äußern sie auch wenn sie danach gefragt werden, sie gestallten mit, entscheiden und haben Ziele für die sie gerade stehen. Und das ist auch genau richtig!

2. Erfolgreiche Menschen sind resilient

Ein resilienter Mensch gleicht einem Boxer, der am Boden liegt und vom Ringrichter angezählt wird, trotzdem wieder aufsteht, weiterkämpft und seine Taktik dabei neu am Gegner ausrichtet und verändert – dieser plakative Vergleich führt dir noch einmal bildlich vor Augen, was es mit der so wichtigen Eigenschaft der Resilienz eigentlich auf sich hat. Ein nicht so resilienter Boxer macht mit seiner bewährten Taktik weiter – und geht erneut zu Boden. Ein Mensch mit einer nicht so stark ausgeprägten inneren Widerstandskraft macht häufig zwei wesentliche Fehler – er jammert über sein Schicksal und konzentriert sich ganz auf das Problem und auf seine Entstehung. Auf die Lösung des Problems verwendet er aber keinen Gedanken. Dadurch befeuert er die Krise praktisch noch und macht sie größer, als sie eigentlich ist. Ein widerstandsfähiger Charakter geht anders vor. Er versucht, Lösungswege zu finden und diese auch in die Praxis umzusetzen – und bewältigt die Krise dadurch schneller und mit einem besseren Ergebnis. Resilienz lässt sich trainieren! Hier findest du den 10 Punkte Plan dafür.

3. Erfolgreiche Menschen gehen Risiko ein

Oma sagt heute noch zu mir „Geh doch als Lehrer an die Schule, dann hast du ein entspanntes Leben!“ – Danke Omma, aber … NEIN! Menschen, die kein Risiko eingehen wollen sind in einem selbstbestimmten und selbstständigen Leben nicht gut aufgehoben. Dumm nur, dass erfolgreiche Menschen gerade dazu bereit sind – Risiko eingehen. Diese Menschen können vor allem gut mit ihren Ängsten umgehen und schaffen es diese zu bedienen.

Fazit zu erfolgreichen Menschen

Ich wurde letzte Woche auf einem Vortrag gefragt „Was ist für dich ein erfolgreiches Leben?„. Ich habe dies Geschichte erzählt von meinem glücklichsten Tag und von meinem schwersten Tag und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ein erfolgreiches Leben ein Leben ist, in dem du lachen kannst. Erfolg definiert natürlich jeder anders und wenn du nicht glücklich bist, stelle dir als erstes die Frage wie du Erfolg definierst!

JETZT PLATZ SICHERN