Wie du JEDE Diskussion gewinnst

Wie du JEDE Diskussion gewinnst

Wenn Menschen Diskussionen gewinnen möchten, suchen sie in der Regel nach Manipulationstechniken, lernen Rhetorik-Tricks oder feilen an ihren Argumentationen. Doch was bedarf es wirklich, um als Gewinner aus einer Diskussion zu gehen? Das erfährst du in diesem Artikel.

Gehe davon aus, dass dein Gegenüber etwas weiß, was du nicht weißt:

Ich will dich gar nicht lange auf die Folter spannen, sondern dir direkt sagen, was du tun musst, um in Diskussionen immer zu gewinnen. Gehe davon aus, dass dein Gegenüber etwas weiß, was du nicht weißt. Genau das ist die Haltung, die dich zum Gewinner macht. Denn wenn du mit dieser Haltung in ein Gespräch gehst, entsteht für dich die Möglichkeit, etwas zu lernen. Und theoretisch kannst du von jedem Menschen etwas lernen. Versuche also nicht, deinen Gegner zu dominieren, sondern stelle Fragen und sei offen für neue Perspektiven. Sei bereit, deine eigenen Irrtümer zu entdecken und dich persönlich weiterzuentwickeln.

Keine rhetorischen Tricks:

Ich hätte dir jetzt auch ein paar rhetorische Tricks an die Hand geben können, wie du sie wahrscheinlich in anderen Blogartikeln findest. Doch was bringt es dir, wenn du deinen Gegenüber rhetorisch dominierst? Alles, was du dann nach einer Diskussion erreicht hast, ist, dein Ego zu schützen. Du fühlst dich richtig so wie du bist und musst daher nichts an dir ändern. Das ist für den Moment natürlich schön, aber bringt es dir auf lange Sicht nicht viel mehr, deine Ansichten zu erweitern?

Vorteile einer Diskussion:

Was ist denn eigentlich der Zweck einer Diskussion? Oder noch grundlegender gefragt: Warum entstehen überhaupt Gespräche zwischen Menschen? Die Antwort lautet: Gespräche helfen uns beim Denken. Wenn wir jemanden haben, der uns gegenüber sitzt, dann Spiegel er uns die Welt wieder. Wir können unsere Ansichten oder Erlebnisse erzählen und merken, was unsere Worte in der Welt auslösen. Daran können wir messen, wie sinnvoll das ist, was wir sagen. Wir können unsinnige Gedanken besser erkennen und ausmisten. In Diskussionen äußern wir Ansichten, die stark mit unserem Selbstbild gekoppelt sind oder sogar entscheidend für das Wohl der Welt sind. Daher sind Diskussionen emotional aufgeladener und es fällt uns schwerer, hier nachzugeben. Doch wie so oft im Leben liegt genau da der größte Gewinn, wo es am meisten weh tut.

Ein gutes Gespräch führen:

Wie sollte ein Gespräch also aufgebaut sein, damit du davon möglichst profitierst? Wie gesagt, solltest du die Haltung einnehmen, dass du auch falsch liegen könntest. Außerdem solltest du dem anderen wirklich zuhören und dich in seine Lage versetzen. Genau damit tun sich viele Menschen schwer und es ist zugegeben auch gar nicht so einfach. Daher erfährst du jetzt einen Trick, mit dem das immer funktioniert und du extrem viel von anderen Menschen lernst. Sobald dein Gegenüber eine Aussage getätigt hat, wiederholst du diese mit eigenen Worten und fragst, ob du ihn richtig verstanden hast. Das machst du so lange, bis er sich verstanden fühlt. Erst dann erklärst du deine Sich zu dem Thema. Wenn du dich an diese Regel hältst, zwingst du dich dazu, durch die Augen deines Gegenübers zu schauen. Du erweiterst dadurch deinen Horizont und wirst wahrscheinlich zum besten Gesprächspartner, den Menschen sich nur wünschen können.

Fazit:

Das Fazit lautet also: Gehe davon aus, dass du etwas von deinem Gesprächspartner lernen kannst, höre ihm wirklich zu und versetze dich in seine Lage. Umso mehr Fragen du stellst und umso mehr du zuhörst, desto klüger wirst du. Das Orakel von Delphi nannte damals Sokrates den klügsten Menschen auf Erden. Und das, weil dieser ständig auf dem Markt unterwegs war und nichts anderes tat, als Menschen Fragen zu stellen. Sokrates wusste, dass er nichts weiß. Wissen und Wahrheit ist ein Prozess und kein Zustand und daher höre nie auf, dazu zu lernen.

Was jetzt zu tun ist:

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann lass mir einen Kommentar da. Falls du einmal persönlich mit mir sprechen möchtest, klicke auf den Button und verabrede dich mit mir zu einem kostenlosen Strategie-Gespräch.

gratis Call mit Chris  

Menschen nennen mich manchmal Freak. Ob 250km Wüstenmarathon laufen, 1.200km den Rhein mit einem SUP Board paddeln, 1 Jahr mit einem 2 Stundenschlaf auskommen oder bei -15Grad in Sibirien einen Marathon in Badehose laufen - ich habe in zahlreichen Selbstexperimenten das Wissen getestet und spreche aus eigener Erfahrung. Zu mir kommen vor allem die Spezialfälle: Bandscheibenvorfall, 200Kilo, Diabetes mit schwarzen Löchern, die mit Krücken, im Rollstuhl, 80 Jahre oder VIPs. Als Motivationstrainer helfe ich dir dabei ein fitteres, gesünderes und schöneres Leben zu führen. Schreib mir einfach! DEIN LEBEN. DEIN ZIEL. UNSERE CHALLENGE.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei