Wie beeinflusst der Feel Good Manager die Persönlichkeitsentwicklung?

Wie beeinflusst der Feel Good Manager die Persönlichkeitsentwicklung?

Der Berufsverband der Feel Good Manager hat in einer knappen Definition aufgezeigt, was das Berufsbild ausmacht. Danach handelt es sich beim Feel Good Management um einen wertorientierten Ansatz zur Organisationsentwicklung. Dabei liegt der Fokus auf allem, was bereits an positiven Dingen vorhanden ist – oder anders formuliert, auf den Ressourcen der Mitarbeiter, auf ihrer Motivation und auf ihren Innovationen. In das Feel Good Management fließen unter anderem Elemente der Achtsamkeitsforschung und der Resilienzforschung ein. 

 

Mitarbeiter sehen also einen Sinn in der Arbeit und haben Freude

Die Definition basiert auf der Annahme, dass jeder Mitarbeiter, den man respektvoll und fair behandelt, einen Sinn in seiner Arbeit sieht und deshalb aktiv an den Abläufen im Unternehmen teilnimmt, sich mit den Leitbildern des Unternehmens identifiziert und dadurch mit Freude und viel effizienter arbeitet. Ein zentraler Aspekt ist die Wertschätzung, die aus einer Grundhaltung sich selbst und anderen gegenüber besteht. Nach dem Verständnis des Fachverbands ist ein Feel Good Manager ein Begleiter, der die internen und externen Prozesse im Unternehmen und die Mitarbeiter als Berater betreut. Feel Good Manager regen Entwicklungsprozesse an, sie erarbeiten und betreuen sie, sie leben sie, und sie sorgen für die nachhaltige Verankerung im Arbeitsalltag. Ihr erklärtes Ziel ist es, Mitarbeiter dabei zu unterstützen, sich wohl zu fühlen und dadurch leistungsfähig und gesund zu bleiben. Die Folgen reichen von einer geringeren Fluktuation über eine gesteigerte Motivation bis hin zu einer besseren Wirtschaftlichkeit und damit einer stärkeren Positionierung im Wettbewerb. Außerdem hilft Feel Good Management einem Unternehmen natürlich dabei, sich als attraktiver Arbeitgeber am Markt zu behaupten, um dadurch nicht nur etablierte Fach- und Führungskräfte im Betrieb zu halten, sondern gleichzeitig neue und ambitionierte Mitarbeiter zu gewinnen. 

 

Initiator, Entwickler und Umsetzer

Vor diesem Hintergrund wird das Selbstverständnis des Feel Good Managers klar. Als Initiator, Entwickler und Umsetzer von neuen Prozessen arbeitet er einerseits aktiv an unterschiedlichsten Verbesserungen im Unternehmen mit. Andererseits nimmt er aktiv Einfluss auf die Persönlichkeitsentwickung des einzelnen Mitarbeiters. Natürlich macht die Einführung von innovativen Abläufen rund um das Gesundheitsmanagement, die Kommunikation und das Diversity Management einen großen Anteil seiner Arbeit aus. Doch jeder Prozess muss im beruflichen Alltag gelebt werden. Das ist in den meisten Fällen nicht ohne die aktive Beteiligung der Mitarbeiter und der Führungskräfte möglich. Deshalb muss jeder Einzelne bereit sein, permanent an seiner Persönlichkeit und an seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu arbeiten. Der viel zitierte Begriff des „Lebenslangen Lernens“ bekommt vor diesem Hintergrund eine ganz neue Bedeutung. Stand es bis vor wenigen Jahren noch im Vordergrund, sich schnell an neue Technologien zu gewöhnen und die Nutzung von Smartphones, Tabletts und mobilem Internet in der Firma zu verbreiten, geht es im Rahmen des Feel Good Managements um eine etwas anders gelagerte Ausrichtung der Persönlichkeitsentwicklung. Bei diesem wertorientierten Ansatz steht der einzelne Mitarbeiter mit seinen Stärken im Vordergrund. Sie dürfen weiterentwickelt werden, an Schwächen kann selbstverständlich ebenfalls gearbeitet werden. Damit Mitarbeiter und Führungskräfte das so häufig zitierte Stadium des „Flow“ erreichen, sind selbstverständlich die entsprechenden Rahmenbedingungen im Unternehmen zu schaffen. Doch es bedarf auch des Engagements eines jeden einzelnen Mitarbeiters, der dieses Konzept der ständigen persönlichen Weiterentwicklung mittragen und leben muss. Eine vom Vorgesetzten erzwungene Teilnahme an Schulungen und Seminaren hilft an dieser Stelle nur wenig weiter. Vielmehr geht es darum, dass jeder einzelne Mitarbeiter das Konzept des Feel Good Management in sich und in seiner Einstellung zur Arbeit verankert und täglich „lebt“. 

 

Feel Good Manager haben großen Einfluss

Ein Feel Good Manager kann darauf in gewisser Weise Einfluss nehmen. Allerdings ist seine Bemühung zum Scheitern verurteilt, wenn das Konzept von der breiten Masse der Mitarbeiterschaft abgelehnt wird, weil man darin keinen Sinn sieht. Deshalb gewinnt die Persönlichkeitsentwicklung des Einzelnen im Rahmen des Feel Good Managements eine zentrale Bedeutung. Anders formuliert – nur wenn von der Geschäftsleitung über die Führungskräfte bis zu den Mitarbeitern und den Auszubildenden alle an einem Strang ziehen, bringt Feel Good Management jedem Einzelnen und dem gesamten Unternehmen den gewünschten Effekt. Eine kontinuierliche freiwillige Persönlichkeitsentwicklung ist dazu eine wichtige Voraussetzung. 

Ein weiterer essenzieller Bestandteil des Feel Good Managements ist die Kommunikation nach innen und nach außen. Wie man Visionen entwickelt, Verbundenheit schafft und die nötigen Strukturen aufbaut, erfährst du im nächsten Abschnitt. 

Jetzt für dein persönliches Mentoring bewerben

Du kannst Dir vorstellen wie intensiv eine persönliche Zusammenarbeit mit dem Motivation-Weltmeister Chris Ley sein wird. Nicht umsonst wird er in Kreisen von Führungspersönlichkeiten, Politikern, aber auch „Normalos“ aufgrund seiner hohen Glaubwürdigkeit und Erfahrungen empfohlen.

Das persönliche Mentoring mit Chris Ley ist auf wenige Plätze stark reduziert. Bewirbt Dich jetzt, wenn Du einen der begehrten Plätze haben willst. Nach Deiner Bewerbung, werden wir ein persönliches Kennenlernen telefonisch vereinbaren. Danach entscheidet wir dann, ob es passt und wir Dich unterstützen können.



CHRISLEY AKADEMIE hat 4,91 von 5 Sternen | 237 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Lass uns doch auch hier vernetzen:


Das könnte Dich auch interessieren:

Gehirnleistung steigern um bis zu 600%

Dein Hirn kann viel mehr als Du glaubst:Japan 04. Oktober 2006 „Ist der Typ bescheuert!“ dachte ich über den Japaner Akira Haraguchi. Akira hat es geschafft 100.000 Stellen von der Zahl Pi auswendig wieder zu gegeben. „Na toll und ich habe schon wieder vergessen was ich meiner Frau vom Einkauf mitbringen soll, sobald ich im […]

Angst verlieren für immer

Schöner scheitern und Blockaden aufheben „The person who fails the most wins.“ Seth Godin „Wir lernen nur durch Rückschläge“ sagte nicht nur Reinhold Messner, der Extemsportler, und Anthony Robbins, der NLP-Trainer. Es kommt nur auf den Blickwinkel an. Niemand scheitert gerne, doch wer sich gekonnt mit dem Hinfallen auseinandersetzt, steht nicht nur schneller wieder auf, […]

Trainingsplan Laufen

Wie Du von 5 auf 250km Laufen kannst„Ich bin angekommen, habe erstmal gekotzt und dann eine Stunde geschlafen.“ Joey Kelly über den 1. Tag des 250km Atacama Crossing San Pedro, Chile – 10. Oktober 2016 Es war ein sehr emotionaler, technisch sehr anspruchsvoller und langer Tag.  Mittlerweile gibt es fast keinen mehr im Zeltlager, der nicht humpelt […]

schnell abnehmen – 16 Kilogramm in 6 Wochen

Zu dick? Zu unfit? Zuviel Stress? Unzufrieden mit dem eigenen Körpergewicht? Und es klingt vielleicht ein bisschen frech, aber du hast recht damit. Es ist tatsächlich so und deswegen ist es genau richtig, dass du diesen Artikel hier liest. Du investierst nämlich in deinen eigenen Körper und hier bekommst du Schritt für Schritt Anleitungen, wie […]

Sprache lernen in 90 Tagen – 12 goldenen Regeln

 Wie Du eine Sprache in 90 Tagen lernst und zu einem Sprachgenie wirst Eine Sprache lernen in 90 Tagen und sie in einigen Monaten fließend und sogar besser sprechen? Klingen wie ein Muttersprachler? Heute noch eine Fremdsprache sprechen lernen? In ein bis zwei Jahren mehrsprachig sein? Ja, das geht wirklich! Was unglaublich klingt, wird mit unserer Strategie […]

Polyphasischer Schlaf – 2 Stunden Uberman Schlaf

Wie Du mit 2 Stunden Schlaf leistungsfähiger bist Wenn man schlafen geht, soll man die Sorgen in die Schuhe stecken.  Schwedisches Sprichwort Köln, 03. Februar 2013 13h – Mittagspause „Ich habe ein Seminar abgehalten und musste dringend schlafen, also legte ich mich in mein Auto, lehnte den Sitz zurück, setzte meine Schlafmaske auf und drückte […]

Motivation auf Weltrekord-Niveau

Wie Du dein Leben positiv veränderst und Unglaubliches schaffst   Rheinchallenge Tag 7, September 2013 „Der Gegenwind wurde stärker. Es war Tag 7 auf der Reise mit dem Stand Up Paddle Board 1.200km von der Quelle des Rheins bis zu seiner Mündung. Ich paddelte und paddelte – 22 Stunden am Tag. Schlaf gab es nur 6x20min […]

Willenskraft steigern – So wirst du zum Umsetzungs-Genie

Du lernst in diesem Artikel, wie Du Deine Willenskraft maximierst und so jedes Ziel erreichst. Um Dein Ziel zu erreichen, musst Du daran glauben und es als natürlich ansehen, dass Du es erreichen wirst. Wenn sich Deine Welt verändert, musst Du möglicherweise Deine Strategie verändern. Hier entscheidet sich wie stark Dein Wille ist und wie sehr Du Dein Ziel wirklich erreichen […]

9 von 10 Menschen überzeugen

Berlin, 20. Oktober 2015 „Sehr geehrter Herr Ley, Frau Dr. Merkel hat sich über Ihre freundlichen Worte sehr gefreut und mich gebeten, Ihnen dafür einen herzliche Dank auszusprechen. Sören Keablitz-Kühn, persönlicher Referent der Vorsitzenden“ Das lernst Du hier über Menschen überzeugen: wie Du 9 von 10 Menschen überzeugen kannstwie Du deine Überzeugungskraft trainierstDu bekommst eine […]

In 2 Tagen die Arbeit einer ganzen Woche – Zeitmanagement

Wenn du zu den Menschen gehörst, die ein glückliches, ausgefülltes Leben mit einer perfekten Work-Life-Balance leben, immer genügend Geld zur Verfügung haben und trotz beruflichen Erfolges ausreichend Zeit für ihre Familie sowie Hobbies haben, dann darfst du jetzt getrost weiterklicken. Gehörst du allerdings zu denjenigen, bei denen immer irgendetwas auf der Strecke bleibt, meistens das […]

Menschen nennen mich manchmal Freak. Ob 250km Wüstenmarathon laufen, 1.200km den Rhein mit einem SUP Board paddeln, 1 Jahr mit einem 2 Stundenschlaf auskommen - ich habe in zahlreichen Selbstexperimenten das Wissen getestet und spreche aus eigener Erfahrung. Zu mir kommen vor allem die Spezialfälle: Bandscheibenvorfall, 200Kilo, Diabetes mit schwarzen Löchern, die mit Krücken, im Rollstuhl, 80 Jahre oder VIPs. Als Motivationstrainer helfe ich dir dabei ein fitteres, gesünderes und schöneres Leben zu führen. Schreib mir einfach! DEIN LEBEN. DEIN ZIEL. UNSERE CHALLENGE.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei