Sich auf das zu besinnen, was früher war, erwies sich oftmals als guter Ratgeber! So auch bei der Paleo Ernährungsweise. Sie geht zurück in die Zeit der Jäger und Sammler, in die Zeit in der Ackerbau und Viehzucht noch nicht bekannt war. Es ist keine Diät, was viele abschreckt, es ist unsere ursprüngliche Ernährung. In diesen vielen tausend Jahren hatte unser Körper nicht die Möglichkeit, sich genetisch anzupassen. Der Einfluss auf unsere Gesundheit ist immens, denn mit dieser Ernährungsweise gibst Du Deinem Körper, was er braucht! Und was noch besser ist, Du beugst Zivilisationskrankheiten wie unter anderem Diabetes, Krebs oder andere Autoimmunerkrankungen wie Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn, multipler Sklerose und die verschiedensten Erkrankungen des Herz-Kreislauf Systems vor. Viele bekämpfen ihre Krankheit mit Medikamenten und bedenken jedoch nicht, das es eventuell an Ihrer Ernährung und Ihrem Lifestyle liegen könnte.

Wir müssen verstehen, dass wir die Natur nicht an der Nase herumführen können. Für jede Nahrungszuführung müssen wir uns bewegen und so naturbelassen essen wie nur möglich. Die Paleo Ernährung eignet sich perfekt, um den Körper wieder zu regenerieren. Was gibt es schöneres, als fit und gesund zu bleiben!

Was bringt diese gesunde Ernährung auf den Speiseplan:

– Gemüse, Obst, Pilze und Kräuter und bunte Salate
– Fleisch, Fisch und Eier
– Hochwertige Fette

– Nüsse und Samen

Tabu in der Paleo Ernährung sind:

– Natürliche Süße
– Getreide
– Zucker
– Hülsenfrüchte
– minderwertige Fette
– industriell verarbeitete Lebensmittel – Süßstoffe jeglicher Art

Diskussionen gibt es in der Paleo Ernährung zu:

– Milch + Milchprodukten

– Pseudogetreide
– Kartoffeln und Reis

Eine Versorgung der nötigen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe ist bei Paleo gewährleistet. Wichtig hierfür ist, esse immer bunt!!!!

Die Paleo Ernährung legt ihr Augenmerk auch auf das Vitamin D, welches eigentlich ein Hormon ist und eine zentrale Rolle für die menschliche Gesundheit darstellt. Die meisten Europäer sind in der Regel massiv unterversorgt, was unter anderem damit zusammenhängt, dass heute größtenteils in Gebäuden gearbeitet wird und nicht wie früher viel in der freien Natur.

Viele Europäer haben durch das veränderte Essverhalten und den veränderten Lifestyle einen undichten Darm, in Fachkreisen auch Leaky Gut genannt, welcher sich durch die Paleo Ernährung regenerieren oder zurückführen kann.
Das intermettierende Fasten ist auch ein Teil der Paleo Ernährung, denn früher war der Kühlschrank nicht bis zum Rand gefüllt, sondern es musste erst auf die Jagd gegangen werden und es war auch nicht sicher, ob etwas nach Hause gebracht wurde. Vielen ist das intermettierende Fasten unter 16/8 besser bekannt.

Bei der Paleoernährung steht auch der Lifestyle im Fokus, dazu gehören unter anderem:

– ausreichende Bewegung
– erholsamer Schlaf und Regeneration
– regelmäßig an die frische Luft und Sonne tanken

Zu beachten wäre weiterhin:

– wähle immer und so gut es geht Bioware
– entscheide Dich am besten für Wildfleisch oder Wildkräuter
– achte auf das richtige Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6
– meide Fruchtzucker…klingt erst einmal gut, jedoch verbergen sich dahinter oft hohe Konzentrationen an Zucker
– entscheide Dich für regionale und saisonale Produkte
– bei Fisch, Fleisch, Flügel und Eier, denke immer daran, was haben die Tiere gegessen und wie sind sie aufgewachsen!
– bei Nüssen und Samen ist auf das Verhältnis Omega 3 zu Omega 6 zu achten
– meide Erdnüsse, da diese keine Nüsse, sondern Hülsenfrüchte sind und somit zu den Tabus gehören
– gesund süßen, am Besten mit Honig, versuche allerdings den Zuckerkonsum so gering wie möglich zu halten…dies gilt auch für Salz, nimm Kräuter und Gewürze, um die Gerichte schmackhaft zu machen
– trinke jeden Tag genügend, erlaubt sind Wasser, Tee und Kaffee in Maßen

Mache Paleo zu Deinem Projekt, schaffe Dir Rituale, verbanne die alten schlechten Lebensmittel und Gewohnheiten und lerne wieder, wie eine Karotte wirklich schmeckt! Es ist wie eine Wiedergeburt!

PALEO FÖRDERT DIE WERTSCHÄTZUNG VON LEBENSMITTELN, TIER UND UMWELT!!! Bleib hungrig

JETZT PLATZ SICHERN