Deine Willenskraft befähigt dich dazu, dein Leben so zu gestalten, wie genau du es haben möchtest.

Willenskraft sorgt für ein glückliches und gesundes Leben. Das sagt die Forschung. Sie hat auch noch einen weiteren positiven Effekt, denn sie sorgt dafür, dass du alle Ziele in deinem Leben erreichst, egal wie groß diese sind.

Wann konkret benötigen wir Willenskraft? Wir benötigen sie dann, wenn wir Dinge tun, auf die wir keine Lust haben. Wir benötigen sie dann, wenn wir die Kontrolle darüber übernehmen, was wir tun und nicht in unseren Automatismus verfallen.

Wie viel Willenskraft hast du?

Stelle dir deine Willenskraft vor wie eine Batterie, die immer weniger Saft hat, umso mehr Dinge du tust, die dir keinen Spaß machen. Am Morgen ist deine Batterie noch voll, was wichtig ist, denn jetzt musst du aufstehen, Sport machen und die wichtigsten Dinge des Tages erledigen. Am Abend ist deine Batterie in der Regel leer und du lässt dich nur noch von deiner Lieblingsserie berieseln.

Was passiert, wenn du in deinem Leben mehr erreichen willst? Wenn du in einer Tätigkeit besser werden willst? Du musst dich mehr anstrengen als du gewohnt bist und benötigst daher mehr Willenskraft. Doch wo bekommst du diese her, wenn deine Batterie doch schon jetzt abends aufgebraucht ist?

Tust du unnötig Dinge, auf die du keine Lust hast?

Die meisten Menschen haben nicht genug Willenskraft für ihre eigenen Ziele übrig, da sie den Tag über Dinge tun, auf die sie keine Lust haben und die ihnen auch gar nichts bringen. Wenn du eine Vision hast, die du dir bildhaft vorstellen kannst, die große Gefühle in dir auslöst, dann bist du motiviert und siehst einen Sinn in dem, was du tust. Wenn du morgen zur Arbeit gehst, folgst du dann deiner Vision? Oder folgst du der Vision deiner Eltern, der Menschen in deinem Umfeld? Hat dir mal jemand ganz persönlich gesagt, dass du in diesem Leben alles erreichen kannst, was du willst? Oder bist du umgeben von Menschen, die sich mit dem Mittelmaß zufrieden geben und auch genau so reden?

Du passt dich deinem Umfeld an und lebst so wie man es von dir erwartet. Das erspart dir Konflikte, doch es macht dir auch keinen Spaß. Es kostet dich jede Menge Willenskraft, die du an anderer Stelle gebrauchen könntest.

Was ist deine Vision?

Du solltest dir also darüber im Klaren werden, was deine Vision ist. Was für ein Leben würde dich rundum glücklich machen? Deine Vision wird zu deinem Wegweiser. Streiche immer mehr Dinge aus deinem leben, die dich deinem großen Ziel nicht näher bringen, denn sie kosten dich unnötig Kraft.

Selbst wenn du deiner Leidenschaft folgst und das tust, worin du einen Sinn siehst, benötigst du Willenskraft, um voran zu kommen. Du kennst das sicher. Du fängst mit einer Tätigkeit an und machst schnell Fortschritte. Jeden Tag lernst du etwas dazu und erzielst bessere Resultate. Doch nach relativ kurzer Zeit kommst du an eine Grenze. Es fühlt sich nicht mehr so an als würdest du Fortschritte erzielen. Hier ist ein Punkt erreicht, an dem viele das Handtuch schmeißen. Sie lassen von einer Sache ab, da diese sie nicht mehr glücklich macht und gehen zur nächsten Tätigkeit über. Das Resultat ist, dass sie auf keinem Gebiet wirklich gut sind.

Willenskraft macht dich zum Profi

Willenskraft
Willenskraft | Quelle: pixabay.com

Es ist ein Unterschied, ob du Sport machst, um dich fit zu fühlen, oder ob du ein Profi-Sportler werden möchtest. Entscheidest du dich für das Zweite, brauchst du Willenskraft. Du musst mehr tun als das, was dir Spaß macht. Viele sind nicht bereit, diesen Preis zu zahlen, doch ihnen ist eine Sache nicht bewusst. Wenn du dran bleibst und mehr Kraft investierst als der Durchschnitt, dann wirst du dafür reich belohnt. Menschen werden zu dir aufsehen, du erntest enormes Selbstvertrauen und verdienst mehr Geld. Plötzlich macht dir deine Tätigkeit wieder Spaß und deine Batterie wird voll.

Denke daran, wenn du das Gefühl hast, dass sich eine Sache nicht mehr lohnt. Willst du wirklich gut werden in dem, was du tust? Dann bleib dran.

Willenskraft: Lasse Erfolg zu deiner Gewohnheit werden

Lebe also das Leben, das du möchtest und setze dir große Ziele. Wenn du neue Tätigkeiten in deinen Alltag integrierst, benötigst du zu Beginn viel Willenskraft, um diese auszuführen. Doch wenn du dran bleibst, wird es immer einfacher. Die neuen Tätigkeiten sind dann nicht mehr neu, sie sind Teil deines Automatismus‘. Lasse also den Erfolg zu deiner Gewohnheit werden.

Ob wir Ziele erreichen oder nicht, ist oft von unserer Willenskraft abhängig. Menschen versuchen eine Sache 100 mal und geben auf. Dabei hätten sie nur einen weiteren Anlauf benötigt und hätten ihr Ziel erreicht. Baue dir eine Willenskraft auf, die dich unbesiegbar macht. Die dich dazu befähigt, mit dem Kopf durch die Wand zu rennen. Wenn du deine Ziele hartnäckig verfolgst, ist es nur eine Frage der Zeit, bis du sie erreichst.

JETZT PLATZ SICHERN