Nach der Einführung und den Vorteilen von Innovation fördern im ersten Teil möchte ich Dir heute zehn verschiedene Möglichkeiten vorstellen, wie Du ein innovatives Umfeld in Deinem Unternehmen schaffen kannst:

1. Fördere eine Innovationskultur

Es sollte in Deiner Position klar sein, dass es oft das größte Risiko ist, nichts Neues auszuprobieren. Ermutige daher also Deine Mitarbeiter dazu:

– ehrlich und offen zu sein.
– sich austauschen.
– Initiativen ohne Furcht vor Vergeltung zu erkunden.

Durch diese Kultur als Grundlage, fällt es Dir leichter, Innovation zu fördern.

2. Menschen mit unterschiedlichen Perspektiven einstellen

Suche aktiv nach Mitarbeitern, die:

– Deine Vision verstehen.
– sich an die Unternehmenskultur anpassen – aber Dir und anderen Mitarbeitern nicht unbedingt ähnlich sind.
– verschiedene Perspektiven haben können.
– aus unterschiedlichen Verhältnissen kommen.
– Leidenschaften besitzen.
– bei denen Du erkennst, dass sie besondere Fähigkeiten haben.

Mitarbeiter mit alternativen Ideen und Problemlösungsansätzen zu haben, führt leicht zu einem innovativen Ansatz. 

3. Mit gutem Beispiel vorangehen

Sei selbst offen und zugänglich für neue Ideen. Viele große Unternehmen stellen ihren Mitarbeitern oft Zeit zur Verfügung, um aus der Routine auszubrechen und neue Gedanken zu inspirieren – das kann ein Mitarbeiterrückzug sein, eine tägliche Zeiteinteilung oder ein Tag außerhalb des Büros.

Ermutige jeden Deiner Mitarbeiter, neue Ideen zu teilen, und unterstütze ihn zum Beispiel bei der Einrichtung von:

– Treffen.
– Kummerkästen.
– Vorschlagsbereich im internen Intranet.
– gewidmete Zeiten und/oder Räume.

4. Einen Prozess haben

Stelle sicher, dass es einen für alle verständlichen Prozess zur Bewertung jeder neuen Idee gibt. Die Mitarbeiter werden ermutigt, Vorschläge und Empfehlungen zu machen, wenn sie sicher sind, dass die Idee angemessen berücksichtigt wird. Dies muss durch rechtzeitige Anerkennung und Feedback unterstützt werden.

5. Schnell umsetzen

Wenn möglich, setze die Ideen und Vorschläge der Mitarbeiter schnell um. Wenn die Mitarbeiter sehen, dass sie Einfluss auf die Richtung des Unternehmens nehmen, werden sie äußerst motiviert sein, weiterhin Ideen auszutauschen, auf den Erfolg der Idee hinzuarbeiten und die Produktivität anderer Mitarbeiter zu fördern.

6. Mitarbeiter belohnen

Auch wenn die Idee nicht umgesetzt wird, sollten die Mitarbeiter ermutigt werden, alle Ideen vorzuschlagen. Belohnungen können für Einzelpersonen oder sogar Teams oder für die gesamte Belegschaft sein – wichtig ist, dass die Mitarbeiter sehen, dass Du ihre Bemühungen um die Verbesserung des Unternehmens schätzt.

7. Möglichkeiten schaffen

Du solltest auch Arbeitspraktiken zur Förderung neuer Initiativen schaffen:

– Regelmäßige Jobwechsel, die neue Perspektiven von verschiedenen Mitarbeitern fördern.
– Entwickle funktionsübergreifende Teams (Mitarbeiter aus verschiedenen Teilen des Unternehmens), um Verbesserungen von Prozessen und anderen Bereichen des Unternehmens zu erarbeiten.
– Bringe selbst neue Ideen oder einen „Was wäre wenn“-Abschnitt in regelmäßige Treffen ein.

8. Einen Raum für die Zusammenarbeit schaffen

Stelle einen speziellen Bereich zur Verfügung, der die Interaktion mit den Mitarbeitern fördert. Häufig führen informelle Gespräche zu einer verbesserten Beziehung und einem Vertrauensverhältnis zwischen den Mitarbeitern, das eine Zusammenarbeit umfasst, die letztendlich Innovation fördern kann. Große Unternehmen haben oft offene Räume, in denen die Mitarbeiter in einer entspannten Umgebung sitzen und sich unterhalten können.

9. Schulungen anbieten

Biete Deinen Mitarbeitern Schulungen an, die neue Gedanken und Ansätze für das Geschäft inspirieren. Sie werden zusätzliche Erfahrungen sammeln und das Unternehmen wird von möglichen neuen Ideen und Ansätzen profitieren, die Deine Mitarbeiter gelernt haben.

10. Investiere in Ressourcen

Innovation ist eine Investition in die Zukunft Deines Unternehmens – und keine alltägliche Ausgabe – daher solltest Du angemessene Ressourcen für Innovationen in Deinem Unternehmen bereitstellen und diese mit einbeziehen:

– angemessene Zeit,
– Finanzen,
– Mitarbeiterbetreuung,
– Führung,
– Aktionen.

Durch die Einführung einer Innovationskultur in Deinem Unternehmen – unterstützt durch Arbeitspraktiken zur Förderung der Mitarbeiterbeteiligung – wird sich Dein Unternehmen im Einklang mit der Kundennachfrage und den besten Praktiken der Branche weiterentwickeln und von einer verbesserten Rentabilität profitieren, die ein Ergebnis des überlegten Wachstums ist.

Am wichtigsten ist, dass Dein Team hoch motiviert, engagiert und inspiriert sein wird, um zum Erfolg Deines Unternehmens und Deiner Vision beizutragen.

JETZT PLATZ SICHERN