Hast du das Mindset für die Zukunft?

Mit dem Future-proof Mindset bereit sein!

0
1912

An der Digitalisierung kommt fast niemand mehr vorbei. Über kurz oder lang werden wir in allen erdenklichen Bereichen durch Roboter und Algorithmen ersetzt oder werden eng mit ihnen zusammenarbeiten. Welches Mindset du brauchst, um dich auf diese unsichere, disruptive Arbeitswelt vorzubereiten, wirst du heute erfahren.

Mindset gegen die Unsicherheit

Digitalisierung ist allgegenwärtig. Informationen sind immer von überall aus zugänglich. Heute muss keiner mehr in die Bibliothek gehen, um dort in einem Buch nachzuschlagen, wie hoch die Zugspitze ist. Googlen, Alexa fragen usw. sind Alltag. Selbst die Nicht-Digital-Natives haben sich langsam in den neuen Komfort eingewöhnt. So wie alles seine Vor- und Nachteile hat, ist es auch bei der Digitalisierung so. Einige Dinge werden erleichtert, anderswo tauchen neue Probleme auf. Ist dein Arbeitsplatz in der Zukunft noch sicher oder ist er bedroht durch die Digitalisierung? Mit dem richtigen Mindset kannst du dich der Unsicherheit stellen.

Sei flexibel und innovativ

Dinge die aktuell im Trend liegen helfen dir auch nur aktuell. Was die Zukunft genau für uns alle bereit hält, kann keiner genau sagen. Es ist daher für dich absolut wichtig immer flexibel zu bleiben und innovativ. Dein neues Mindset: Komm raus aus deiner Komfortzone, stelle dich deinen Ängsten und nimm neue Herausforderungen an! Je breiter dein allgemeines Wissen ist und je vielfältiger die Erfahrungen sind, die du im Leben gemacht hast, desto eher wirst du dich auch neuen Herausforderungen stellen können. 

Welche Qualifikationen sind noch relevant?

Sichere Jobs sind aus aktueller die, in denen Soft Skills gefragt sind. Einfachere Tätigkeiten die weniger komplex sind, werden zuerst verschwinden. Eine Kindergärtnerin wird man eher nicht durch einen Roboter ersetzen, den Kassierer an der Tankstelle schon eher. Aber auch hier kann man sich sicher, dass es wohl keinen Beruf mehr geben wird, in dem ganz analog gearbeitet wird. Das was uns immer erhalten bleiben wird, ist unsere Empathie, unsere Kreativität, unsere Menschlichkeit. Öffne und erweitere dein Mindset um Qualifikationen die kein Roboter haben kann. 

Erkenne deine Chance

Um deinen neuen Platz am Arbeitsmarkt zu finden musst du den Job finden, der zu deinen Soft-Skills, deinem Spezial- und deinem Allgemeinwissen passt. In jeder Krise sind auch neue Chancen verborgen. Mit deinem Mindset schaffst du es, sie für dich zu entdecken. Je starrer und unflexibler du bist, desto schwerer wirst du es am Arbeitsmarkt der Zukunft haben. Es ist vorteilhaft Wissen aus unterschiedlichsten Bereichen zu haben. 

Sei eine Marke!

Auch wenn es in Deutschland nicht so gern gesehen wird, wie in anderen Ländern, ändere dein Mindset: sei eine Marke! Du verkaufst dich selbst, wenn du einen Job suchst. Überlege dir was dein persönliches Markenzeichen ist. Sei so individuell wie möglich und bleibe im Gedächtnis. Wenn man eine Küchenrolle kaufen will, sagt man: ich kaufe Kleenex. Bei Taschentüchern denkt man an Tempo usw. Und was sollen die Menschen mit dir verbinden? Sei eine Marke!

Baue ein Netzwerk auf

Auch dieser Bereich ist bei uns nicht so etabliert wie in anderen Ländern. Networking ist etwas Positives und hat nichts mit Vettern-Wirtschaft zu tun. Auf allen möglichen Events, an Hotelbars, auf Messen, in Online-Schulungen… Überall kannst du Menschen antreffen, die dich beruflich weiterbringen können und dir positive Impulse geben können. Und genauso kannst du auch für andere inspirierend sein.

Game Changer Webinar

Wohin geht deine Reise?

Sehe die Chancen, die sich für dich ergeben. Um die Unsicherheit der aktuellen und die der zukünftigen Arbeitswelt zu meistern, musst du ein positives Mindset mitbringen. Bleibe immer neugierig, sei aufgeschlossen, kreativ, wissbegierig, offen und netzwerke. Sei bereit dich persönlich immer weiterzuentwickeln. 

Wenn du noch mehr Unterstützung auf deinem Weg brauchst, können wir uns gerne persönlich unterhalten. 

Und nun?

Wenn dir der Artikel gefallen hat, lass mir einen Kommentar da. Wenn du gerne Unterstützung bei der Frage nach dem Sinn deines Berufs möchtest, buch ein kostenloses erstes Motivationscoaching mit mir!

Ich bin ein empathischer Game Changer. Es ist meine persönliche Mission, Menschen aus dem Motivationsloch zu helfen. Dabei verzichte ich auf oberflächliche Motivationssprüche oder „Tschakka“ und halte mich an Techniken, die faktisch funktionieren. Ich weiß genau, was funktioniert und was nicht, denn ich habe viele Extrem-Situationen getestet 🔥 …

Challenges und persönliche Weiterentwicklung sind meine Passion. Nicht eingefahren sein und neue Wege gehen. Das Maximum rausholen. Ob 250 km Wüstenmarathon laufen, 1.200km den Rhein mit einem SUP Board paddeln, 1 Jahr mit einem 2 Stundenschlaf auskommen oder bei -15°C Grad einen Marathon in Sibirien, nur in Shorts laufen, mit Mönchen im indischen Kloster leben – ich habe in zahlreichen Selbstexperimenten getestet, wie viel mehr unser Körper im Stande ist zu leisten. In Vorträgen referiere ich zu diesen Themen und begeistere Menschen aus ihrer Komfortzone zu kommen.

Zugegeben: Keiner will jetzt wirklich lernen, wie man einen 250km Wüstenmarathon mit minimalem Training laufen kann oder wie man mit nur 2 Stunden Schlaf auskommt. Das was Du brauchst sind interessante Persönlichkeiten, die Menschen mitnehmen können. Und genau das bringe ich mit! (mehr als 800 TOP Referenzen!)

Wenn du mit einem Experten über deine Situation sprechen möchtest, vereinbare hier ein kostenloses Strategiegespräch.