Heute ist mal wieder so ein typischer Arbeitstag. Sophie kommt nicht aus dem Bett und hat keine Zeit sich eine Mahlzeit für die Pause im Büro vorzubereiten. Sie nimmt kurzerhand etwas Schokolade, eine Tüte Gummibärchen und eine allseits bekannte Limonade mit. Viel trinken sei ja so wichtig!

Heute hat auch noch Greta Geburtstag, sie hat einen leckeren Kuchen mitgebracht.
Es ist gerade mal 12.00 Uhr und Sophie hat alles weggeputzt, inclusive 2 Stück von Gretas leckerem Kuchen.

Dick werden mit einem Bürojob muss nicht sein

Wenn der Hunger im Büro kommt, ist es ratsam, immer ein gutes Brainfood griffbereit zu haben! Brainfood heißt übersetzt, soviel wie Futter fürs Gehirn. Eines der bekanntesten Brainfoods ist das Studentenfutter, der gesunde Snack, der nicht nur Studenten fit und wach hält.
Wenn Du keine gesunde Zwischenmahlzeit dabei hast, gehst Du zum nächsten Bäcker und besorgst Dir ein süsses Stück oder vielleicht ein Stück Pizza aus der Auslage. Schmeckt ja so gut, am besten gleich zwei, das sind definitiv zu viele Kohlenhydrate!

Setze auf mehr Eiweiss, gute Fette und auf nährstoffreiche Lebensmittel. Für dauerhafte Denkleistung helfen schnell und effektiv ausgewählte Brainfoods.
Das Gehirn benötigt bis zu 20% der Energie, die insgesamt zur Verfügung steht. Eiweiss und gute Fette, sind dazu in der Lage längerfristig Energie bereitzustellen.

Impulse für gesunde Brainfoods im Büro

1. Ein Mix aus Nüssen und getrockneten Früchten, idealerweise selbst und bunt zusammengestellt. Gibt Dir schnell Energie und versorgt Dich mit einer Fülle an Nährstoffen.

2. Rohkostmix mit Avocadodip, Karottensticks, Paprikasticks oder Gurkensticks. Den Avocadodip mit frischen Kräutern zu einer leckeren Creme verarbeitet und die Gemüsesticks können problemlos in einer Lunchbox mitgenommen werden.

3. Quark mit hohem Fettanteil und frischen Beeren. Den Quark mit frischer Zitrone und evtl. 1-2 Löffeln gutem Pflanzenöl, wie Leinöl oder Hanföl vermengen und frische Beeren oben drauf. Eine gute Fettquelle plus viele Nährstoffe

4. Griechischer Salat mit Schafskäse und Oliven, vorbereitet in einer Lunchbox und einem leckeren Dressing, welches Du selbst zubereitest. Das Dressing kurz schütteln und drüber, fertig!

5. Meal Prep. Die gesunde Zwischenmahlzeit in einer Vesperdose. Der Mix aus allem. Nüsse, Rohkost… Obst und Gemüse, Fitnessriegel mit wenig Zucker, Low Carb Brot mit Schinken und einem Ei.

Empfehlungen über Dein Brainfood hinaus

– orientiere Dich in erster Linie an naturbelassenen Lebensmitteln

– trinke hauptsächlich Wasser, 2-3 Liter je nach Temperatur

– kaufe nie mehr in Bäckereien, zuviele Kohlenhydrate

– bewege Dich regelmäßig draußen, an der frischen Luft

– ein paar Mal am Tag eine kurze Gymnastik am Arbeitsplatz, gibt neuen Elan

– auch einmal Nein sagen, wenn Greta einen Kuchen mitbringt

– Mahlzeiten zusammenfügen, keine Zwischenmahlzeiten

– ab ins Fitness, Du hast zu wenig Bewegung

– visualisiere Deine Erfolge

Die Kollegen werden Augen machen und sich vor allem wundern. Aber tue eines niemals: rechtfertige Dich nicht für Deine Veränderung, denn es tut Dir gut und Du fühlst Dich besser! Weiter so, es geht um Dich und irgendwann fragt Dich jemand:

„Man bist Du schlank, wie machst Du das? Und das, obwohl Du den ganzen Tag im Büro sitzt“

Es geht, wenn Du willst! Bleib hungrig

JETZT PLATZ SICHERN