Für viele Menschen wird es immer schwerer, den Alltag zu meistern. Beruf, Familie und Freizeit unter einen Hut zu bekommen. Der Stress und das eigene Stressempfinden nehmen schleichend zu. Psychische und physische Erschöpfung setzen ein und Du bist am Boden.

Deine Widerstandskraft ist erschöpft. Was, wenn Du deine Widerstandskraft noch nicht ausgeschöpft hast? Hast Du mehr Potential als Du denkst?

Was versteht man eigentlich unter Resilienz?

Die Resilienz ist die psychische Widerstandskraft und Fähigkeit schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen.

Die Möglichkeit, den Belastungen, die Dein Alltag  und Dein Leben mit sich bringt, wie z.B. Krankheit oder eine veränderte Lebenssituationen und dieser mit den eigenen Fähigkeiten zu entgegnen.

Was sind die Pfeiler der Resilienz?

Nutze Sie bewusst und mache Dir dazu intensiv Gedanken!

AKZEPTANZ

Think positiv….was wenn alles gut wird?

EIGENVERANTWORTUNG

Was will ich und was kann ich überhaupt verändern? Und was lohnt es sich zu verändern?

GEMEINSCHAFTSGEFÜHL

Es gibt Menschen mit denselben Problemen. Was kann ich daraus lernen?

DU BIST KEIN OPFER

Wieso ich? Nur ich selbst kann mich verändern und ich selbst habe es in der Hand. Ich muss es einfach nur tun!!!

HANDLE LÖSUNGSORIENTIERT

Es ging immer weiter! Suche Lösungen, indem Du dich mit dem Problem auseinandersetzt.

SINNHAFTIGKEIT

Was gibt mir Sinn? Welche Ziele verfolge ich und weiß ich wohin ich will? Zukunftsplanung

Allen Punkten setzt es ein Bewusstsein voraus, welche Potentiale Du benötigst, um Dich aus dem Dornröschenschlaf aufzuwecken, nutze sie!

Mache Dir die 4 Säulen des Bewusstseins zu Nutzen

Erkenne Dein wahres Ich:

  • ist das, was ich tue sinnhaftig?
  • halte ich an meinen Werten fest, bleibe ich mir treu?
  • welche Glaubenssätze habe ich?
  • lasse ich mich von meinen Gefühlen leiten?
  • bin ich erfüllt in dem was ich tue?

Erkenne Deine Gefühle:

  • habe ich ein intaktes Selbstwertgefühl
  • vertraue ich auf mich und das was ich kann?
  • kenne ich meine Grenzen?

Erkenne Deine mentalen Stärken:

  • kenne ich meine Treiber?
  • kann ich klar denken und bewusst handeln?
  • fokussiere ich mich auf das Wesentliche?
  • sind meine Ziele realistisch?

Erkenne, dass Dein gesunder Körper die Basis ist:

–   ernähre Dich gesund

  • bewege Dich regelmäßig
  • schlafe genügend, Regeneration als Schlüssel
  • wirke dem gestressten Alltag entgegen und suche Ruheinseln

–   meditiere

  • bewege Dich in der Natur
  • gönne Dir einfach Ruhe, denn in der Ruhe liegt die Kraft!

–   achte auf Deine Gesundheit und pflege diese nachhaltig

„Nicht die Umstände bestimmen des MenschEN Glück, sondern seine Fähigkeiten zur Bewältigung der Umstände.“  Aaron Antonohttps://de.wikipedia.org/wiki/Aaron_Antonovskvsky

Aaron Antonovsky ist einer der bedeutendsten Soziologen, Erfinder des Modells der sogenannten Salutogenese, nach diesem Konzept ist Gesundheit nicht als Zustand, sondern als Prozess zu verstehen.

Steh auf, wenn Du am Boden bist!

Durch zunehmende Schnelllebigkeit und zunehmenden Stressituationen, werden wir öfters in die Knie gezwungen. Mit Deinem neuen Wissen, kannst Du deine Resilienz  neu erwecken und gezielt einsetzen. Starte eine Audienz mit Deiner Resilienz und bekomme neues Selbstbewusstsein. Halte durch, Du schaffst das!!!

Bleib weiter hungrig

JETZT PLATZ SICHERN