Videoblog: Entspannen – Motivationskalender – Woche 15

Time Out – Wie du zur entspannten Aufmerksamkeit meditierst 

Du sitzt auf dem Weg zum Job in der U-Bahn? Das Boarding deines Fliegers zum Übersee-Meeting lässt auf sich warten? Dann nutze die Wartezeit als echte Qualitäts-Zeit des Selbstmanagements! Schon wenige Augenblicke gezielt zu entspannen, kann ein deutliches Mehr an intrinsischer Motivation für anstehende Aufgaben hervorkitzeln. Ob Polstersitz oder Wartehalle – aus dem stressigen Hier und Jetzt, in dem du der Macher, Redner und/oder Motivator sein musst, kann eine kurze Auszeit in der Öffentlichkeit herrlich entspannen.

1. richtig entspannen = äußere Haltung ist alles

Zunächst ist es wichtig, eine entspannte Haltung für Körper und Geist zu finden. Dabei genügt in der Öffentlichkeit eine aufrechte, bequeme Sitzhaltung mit beiden Füßen fest am Boden geerdet. Am besten beginnst du mit Händen und Fingern: Sie sollen deiner neuen Motivation schließlich im Anschluss Taten folgen lassen. Entweder legst du beide Hände vor die Brust oder in den Schoß. Die Fingerspitzen der linken müssen die Fingerspitzen der rechten Hand dann ganz leicht berühren. Hier wechselst du zwischen Anspannung und Entspannung. Dadurch schließt du den Kreis zwischen linker und rechter Gehirnhälfte; zudem lockern sich auf diese Yogi-Praxis hin Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich. Aus diesem vermeintlichen Stillstand kann durch innere Besinnung auf eigene Beweggründe und Ziele neue Motivationentstehen. Move it!

2. richtig entspannen = innere Visualisierung starten

Du sollst deine Sinne ruhen lassen, entspannen und dich nach innen wenden. Welche inneren Bilder und positiven Wahrnehmungen führen bei dir zur Motivation? Fällt dieser Blick nach innen am Anfang schwer, empfiehlt sich ein Abschied mithilfe von Kopfhörern: Zahlreiche Anbieter bieten Entspannungs- und Motivationstipps to go.

3. Aufbruch

Verlass die Komfortzone und verabschiede dich von gesellschaftlichen Konventionen.
Warum nicht einfach die Wirklichkeit kurz ausschalten?! Think it – do it!

Mit diesem Kalender sind Sie jetzt ein Jahr lang jede Woche auf ein anderes Thema im Bereich der persönlichen Entwicklung fokussiert. Machen Sie an jedem Tag in jeder Woche die dazugehörige Übung und schreiben Sie die Ergebnisse auf.

Sie werden von Ihrer persönlichen Entwicklung begeistert sein!

Sie haben hier ein Werkzeug, mit dem Sie Ihre Motivation und Lebensqualität ein Jahr lang verbessern und planen. Ihr Tool, um glücklicher zu werden, entspannter und zufriedener.

Viel Spaß!

Menschen nennen mich manchmal Freak. Ob 250km Wüstenmarathon laufen, 1.200km den Rhein mit einem SUP Board paddeln, 1 Jahr mit einem 2 Stundenschlaf auskommen - ich habe in zahlreichen Selbstexperimenten das Wissen getestet und spreche aus eigener Erfahrung. Zu mir kommen vor allem die Spezialfälle: Bandscheibenvorfall, 200Kilo, Diabetes mit schwarzen Löchern, die mit Krücken, im Rollstuhl, 80 Jahre oder VIPs. Als Motivationstrainer helfe ich dir dabei ein fitteres, gesünderes und schöneres Leben zu führen. Schreib mir einfach! DEIN LEBEN. DEIN ZIEL. UNSERE CHALLENGE.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
CHRIS LEY Motivationstrainer & Keynote SpeakerAngst überwinden | CHRIS LEY AKADEMIE Für Langzeitmotivation & Zielerreichung Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback
Angst überwinden | CHRIS LEY AKADEMIE Für Langzeitmotivation & Zielerreichung

[…] Angst überwinden heißt nicht, dass Sie sich selber total verändern müssen. Im Gegenteil. Sie haben das Potential bereits in sich, das zu schaffen. Mit den Tricks und Techniken, die Ihnen in den Modulen erklärt und beigebracht werden, können Sie diese Potentiale aktivieren und zu einem stärkeren, glücklicheren, ausgeglicheneren Menschen werden. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg dabei. […]