Die Macht der richtigen Kommunikation

Die Macht der richtigen Kommunikation

Mit Kommunikation erreichst du eine ganze Menge – du überzeugst deine Zuhörer von dringend notwendigen Veränderungen, du schaffst Transparenz durch die Erläuterung deiner Argumente, du beseitigst Ängste, indem du dir Sorgen anhörst und Lösungen entwickelst und aufzeigst. Mit einem Wort: Mit einer zielgerichteten Kommunikation begeisterst du Menschen. Als Unternehmer hatte ich der Kommunikation nach meinem Verständnis in meiner eigenen Firma einen ausreichend großen Stellenwerte eingeräumt – so jedenfalls glaubte ich. Ich stand in regelmäßigem Austausch mit meiner Sekretärin und mit meinen Abteilungsleitern, die alles Wesentliche sicher an die Mitarbeiter weitergeben würden. Von Kommunikation mit meinen Geschäftspartnern oder gar von Marketing hielt ich nicht sehr viel, schließlich lief mein Geschäft auch ohne Werbung im großen Stil recht erfolgreich… 

 

Interne und externe Kommunikation

Doch schon kurze Zeit, nachdem ich mich mit dem Konzept „Feel Good Management“ beschäftigt hatte, stieß mit der Begriff der internen und externen Kommunikation förmlich ins Auge. Plötzlich war von Visionen die Rede, von der Entwicklung und Gestaltung einer Unternehmenskultur bis hin zum Aufbau einer Struktur für ein wertorientiertes Arbeitsumfeld. Hinzu kam das weite Feld Social Media, mit dem ich bisher noch kaum in Berührung gekommen war. 

 

Über die Wirkung der richtigen Kommunikation

Offenbar spielte die Kommunikation nach innen und nach außen eine erhebliche Rolle, wenn man sich als Unternehmen im Sinne des Feel Good Management ausrichten wollte. Warum aber sollte es so wichtig sein, nach innen und außen zielgerichtet zu kommunizieren? Wer waren die Empfänger der Kommunikation? Was hatte es mit den verschiedenen Kanälen auf sich? Und wer definierte überhaupt, was die richtige Kommunikation ist, wie sie funktioniert – und welche Wirkung sie hervorruft? Der Ansatz „Feel Good Management“ begann, mich endgültig zu faszinieren. War ich am Anfang noch sehr skeptisch gewesen, wollte ich nun noch viel mehr lernen über die Wege der richtigen Kommunikation und über ihre Wirkung auf die Zuhörer. 

 

Die eigene Kommunikation

Leider musste ich mir in diesem Stadium meiner Recherche und Überlegung eingestehen, dass ich bisher wohl wenig erfolgreich war, wenn es um meine eigene Kommunikation ging. Dabei hielt ich mich eigentlich für einen Menschen, der offen auf andere zugeht, der den Austausch sucht und der Feedback von anderen annimmt und berücksichtigt. Doch wie so häufig im Leben, gab es offenbar eine enorme Abweichung zwischen dem Selbstbild und dem Fremdbild. Bei nächster Gelegenheit nutzte ich meine Chance und sprach einen meiner früheren Abteilungsleiter dazu an. Ich wollte wissen, wie die Mitarbeiter den Austausch mit dem „Alten“ damals empfunden hatten – und musste leider erfahren, wie man unseren Betrieb in der Öffentlichkeit schilderte. Von „starren Strukturen“, „fehlendem Austausch mit den Vorgesetzten“ und „mangelnder Unternehmenskultur“ war plötzlich die Rede… Natürlich war ich am Anfang wenig begeistert, dieses Feedback zu bekommen. Trotzdem nahm ich es mir in einer stillen Stunde zu Herzen und setzte mich noch intensiver mit dem Geheimnis einer erfolgreichen Kommunikation und dem Zusammenhang zum Feel Good Management auseinander… 

 

Mein eigenes Start-up

Tauche mit mir ein in die Kunst der richtigen Kommunikation im Stil des Feel Good Managements und lasse dich begeistern, was du damit erreichen kannst. Mich selbst hat der Ansatz überzeugt und ich setze ihn täglich gerne in meinem kleinen Start-up um – mit Erfolg, wie mir Geschäftspartner und Mitarbeiter regelmäßig spiegeln. 

Menschen nennen mich manchmal Freak. Ob 250km Wüstenmarathon laufen, 1.200km den Rhein mit einem SUP Board paddeln, 1 Jahr mit einem 2 Stundenschlaf auskommen oder bei -15Grad in Sibirien einen Marathon in Badehose laufen - ich habe in zahlreichen Selbstexperimenten das Wissen getestet und spreche aus eigener Erfahrung. Zu mir kommen vor allem die Spezialfälle: Bandscheibenvorfall, 200Kilo, Diabetes mit schwarzen Löchern, die mit Krücken, im Rollstuhl, 80 Jahre oder VIPs. Als Motivationstrainer helfe ich dir dabei ein fitteres, gesünderes und schöneres Leben zu führen. Schreib mir einfach! DEIN LEBEN. DEIN ZIEL. UNSERE CHALLENGE.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei