Die einzigen 3 Apps, die dich wirklich produktiver machen

Die einzigen 3 Apps, die dich wirklich produktiver machen

Auf dem Markt befinden sich zahlreiche Apps, die die Produktivität steigern sollen. Doch worauf kommt es in puncto Zeitmanagement wirklich an? Folgend erfährst du 3 Apps, die deinen Tag tatsächlich produktiver machen. Was hält dich denn eigentlich davon ab, täglich produktiv zu sein und deine Ziele zu erreichen? Ich bin mir sicher, dir fehlt es nicht an Potenzial. Wahrscheinlich fehlt es dir sogar an gar nichts, sondern du hast von allem zu viel. Du hast ein Überangebot an Dingen, die du konsumieren oder tun kannst. Und dazu kommen dann noch lauter Apps, die dir dabei helfen sollen, produktiver zu sein. Vielleicht hast du sogar eine App zum meditieren, also eine App, die dir dabei hilft, einfach gar nichts zu tun.

 

Was du in Wahrheit brauchst, ist weniger Ablenkung. Es sollte dir gelingen, die vielen Ablenkungen – gerade am PC – komplett auszublenden, damit du dich für Stunden nur auf die eine Tätigkeit konzentrieren kannst, die gerade wirklich wichtig ist. Deshalb tun die 3 Apps, die ich dir jetzt vorstelle, genau das – sie schützen dich vor Ablenkung.

 

App1: kill news feed

Die erste App heißt kill news feed und blendet den Newsfeed auf Facebook aus. Wahrscheinlich gehörst auch du zu den Menschen, die über den Tag verteilt immer wieder auf Facebook gehen. Auch wenn du nicht lange auf dieser Seite bleibst, reißt sie dich mehrmals am Tag aus deinem Fokus. Du brauchst danach wieder bis zu einer halben Stunde, um deine Konzentration zurück zu gewinnen. Was an Facebook so verlockend ist, ist der Newsfeed. Das bedeutet, der Teil, der in der Mitte erscheint, sobald du dich in Facebook einloggst. Diesen kannst du endlos nach unten scrollen und dir werden stetig Neuigkeiten angezeigt. Das kann süchtig machen, weil unser Gehirn Neuigkeiten liebt. Deshalb wird auch das Wort “Neu” in der Werbung so gerne betont. Wenn etwas neu ist, assoziieren wir damit, dass es wichtig ist, dass wir es kennen müssen, um mit der Welt mitzuhalten. Der Newsfeed von Facebook ist also wie ein Strudel, der dich hineinzieht. Sobald du die App in deinem Browser installierst, wird dir dieser Strudel nicht mehr angezeigt. Facebook wird für dich unattraktiv und du besuchst die Seite weniger.

App 2: Hide Recommendations

Die zweite App, die ich dir vorstellen möchte, heißt: Hide Recommendations. Sie ist ähnlich wie die erste, aber für Youtube. Wenn du auf Youtube gehst, wird dir ein Dashboard präsentiert mit zahlreichen Videos, die alle an deine Interessen angepasst sind. Vielleicht wolltest du gerade nur die Lösung für ein bestimmtes Problem recherchieren, doch plötzlich schaust du dir irgendeinen Unsinn an. Dir werden ständig neue Videos vorgeschlagen und du verlierst Stunden, ohne dass du voran kommst oder besonders glücklich bist. Unterhaltung im Internet dient uns viel zu oft dazu, uns von Problemen abzulenken, wobei wir wahrscheinlich glücklicher wären, würden wir uns unseren Problemen stellen. Hide Recommendations verhindert, dass dir irgendwelche Videos vorgeschlagen werden. Das bedeutet, du bekommst nur noch das angezeigt, was du auch suchst.

App 3: Momentum

Die 3. App nennt sich Momentum und mit einschließlich dieser bist du voll ausgerüstet, um Ablenkung abzublocken. Immer wenn du im Browser einen neuen Tab öffnest, werden dir Seiten vorgeschlagen, die du oft besuchst. Das führt dazu, dass du diese Seiten noch mehr besuchst, auch wenn du es gar nicht vorhattest. Dank Momentum werden dir diese Vorschläge nicht mehr gemacht. Du wirst nicht dazu verleitet, in andere Gewohnheiten zu verfallen und deinen Fokus zu verlieren.

Fazit:

Wenn du mehr im Leben erreichen willst, dann versuche nicht unbedingt produktiver zu werden oder mehr umzusetzen. Versuche einmal, die Dinge nicht mehr zu tun, die dich nicht weiterbringen oder dir sogar schaden. Konzentriere dich dann auf die wichtigen Dinge und setze diese aufmerksam um, auch wenn es manchmal Überwindung kostet.

Was jetzt zu tun ist:

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann lass mir einen Kommentar da. Falls du einmal persönlich mit mir sprechen möchtest, klicke auf den Button und verabrede dich mit mir zu einem kostenlosen Strategie-Gespräch.

gratis Call mit Chris  

Menschen nennen mich manchmal Freak. Ob 250km Wüstenmarathon laufen, 1.200km den Rhein mit einem SUP Board paddeln, 1 Jahr mit einem 2 Stundenschlaf auskommen oder bei -15Grad in Sibirien einen Marathon in Badehose laufen - ich habe in zahlreichen Selbstexperimenten das Wissen getestet und spreche aus eigener Erfahrung. Zu mir kommen vor allem die Spezialfälle: Bandscheibenvorfall, 200Kilo, Diabetes mit schwarzen Löchern, die mit Krücken, im Rollstuhl, 80 Jahre oder VIPs. Als Motivationstrainer helfe ich dir dabei ein fitteres, gesünderes und schöneres Leben zu führen. Schreib mir einfach! DEIN LEBEN. DEIN ZIEL. UNSERE CHALLENGE.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei