5 SELBSTLIEBE Tricks, die tatsächlich funktionieren

5 SELBSTLIEBE Tricks, die tatsächlich funktionieren

Bei all den Problemen und Zielen, die wir im Leben haben, bleibt uns kaum noch Zeit, uns auf das zu konzentrieren, was wir bereits an uns mögen. Das ist schade, denn unsere Selbstliebe steigert unsere Gesundheit und fördert unseren Erfolg im Leben. Daher erhältst du in diesem Artikel hilfreiche Übungen für mehr Selbstliebe.

Viele Menschen haben Probleme damit, sich selbst zu lieben und das ist ja auch nachvollziehbar. Wir stecken nunmal in unserer Egoperspektive fest und denken die meiste Zeit eher daran, was noch nicht mit uns stimmt. Wir sehen also eher das, was an uns problematisch ist, als das, was wir bereits gut finden, da wir uns vor Gefahren schützen wollen. Wir wollen unsere Defizite möglichst ausmerzen, damit uns das Leben nichts mehr anhaben kann. Leider verzerrt das unseren Blick auf uns selbst. Wir sehen uns mehr als Baustelle, anstatt als einzigartige und wertvolle Geschöpfe. Diese Sicht trägt auch nicht so wirklich dazu bei, dass wir im Leben erfolgreicher sind. Und widerstandsfähiger macht sie uns schon gar nicht. Im Gegenteil, jede Kritik und jedes Scheitern haut uns von den Socken, wenn wir uns nicht mit ausreichend Selbstliebe versorgen. Öffne dich jetzt also einmal für die Idee, tatsächlich etwas in deinem Denken und Verhalten zu ändern. Hör dir die folgenden Tipps also nicht nur an, sondern setze sie auch wirklich um. So kannst du schon in kurzer Zeit deutliche Verbesserung in deiner Selbstliebe spüren.

Tipp 1: Persönliches Regelwerk

Wir alle besitzen bereits ein intrinsisches Regelwerk, nach dem wir handel, das uns aber nicht wirklich bewusst ist. Häufig handeln wir leider nach Regeln, die früher vielleicht einmal Sinn gemacht haben, uns heute aber daran hindern, glücklich zu sein. Vielleicht bist du zum Beispiel eine Person, die es sich zur Regel gemacht hat, immer hilfsbereit zu sein. Heute musst du aber feststellen, dass du selbst dadurch viel zu kurz kommst und sogar ausgenutzt wirst. Um herauszufinden, wo deine ganze Zeit, dein Geld und deine Energie hinfließt, mache einmal eine Liste. Sei dabei ganz ehrlich zu dir. Schreibe auf, wo in der Gegenwart deine ganze Energie hinfließt. Schaue dir dann deine Liste an und überlege, wohin soll meine Zeit und Energie nicht mehr hinfließen, weil es mir schadet? Vielleicht investierst du zum Beispiel zu viel Zeit darin, von anderen gemocht zu werden. Wenn du dann einen negativen Punkt gefunden hast, hältst du schriftlich eine Regel fest, nach der du ab heute handelst. Eine Regel könnte lauten: Ich mache keine Überstunden mehr, wenn man mir keinen guten Grund nennt. Oder: Ich höre auf, mich ständig so kritisch im Spiegel zu betrachten. Oder: Ich gebe kein Geld mehr für Dinge aus, die ich nicht brauche. Wenn du dich wirklich an deine eigenen persönlichen Regeln hältst, steigerst du deine Integrität und du wirst dich selbst viel mehr respektieren und lieben. Außerdem wirst du Handlungen vermeiden, die deiner Selbstliebe schaden. Kehre immer wieder zu deiner Liste zurück und ergänze sie mit Regeln, die dir gut tun.

Tipp 2: Meditation

Wenn du täglich meditierst, beweist du dir selbst, dass du es wert bist Aufmerksamkeit zu erhalten und dich entspannt zu fühlen. Meditation macht dich im Alltag ausgeglichener und hält dich gesund. Wenn du willst, dann greif zu einer Meditation mit Selbstliebe-Anleitung.

Tipp 3: Selbstliebe-Liste

Schreibe einmal alle möglichen Dinge auf, die du an dir magst. So zwingst du dich, mit deinen positiven Eigenschaften zu beschäftigen. Hänge diese Liste dann so auf, dass du sie täglich siehst. Du könntest vielleicht extra einen Rahmen kaufen, um der Liste noch mehr Wert beizumessen. Sorge dann dafür, dass du die Liste täglich durchliest und ergänze sie immer weiter.

Tipp 4: Erfolgsliste

Tipp Nr 4 lautet: Liste jeden Abend deine Erfolge auf. Vielleicht geht es dir manchmal so, dass du zwar viel über den Tag tust, dich aber am Abend immer so fühlst, als hättest du nichts erreicht. Das liegt daran, dass wir uns meistens darauf konzentrieren, was noch zu tun ist, anstatt was wir erreicht haben. Das kannst du zum Glück ändern, indem du jeden Abend eine Liste mit Dingen schreibst, die du erfolgreich gemeistert hast. Sei hier nicht wählerisch, sondern schreibe auch kleinste Erfolge auf.

Tipp 5: Lege einen Selbstliebe-Tag fest

Tipp Nr. 5 lautet: Bestimme einen Wochentag, an dem es nur um dich geht. Widme diesen Tag wirklich nur dir selbst und tue nur Dinge, die dir gut tun. Ich weiß, wenn man arbeitet und eine Familie hat, ist das nicht einfach, organisiere so einen Tag aber mindestens einmal im Monat. Nimm dir dann zum Beispiel viel zeit Zum Lesen, gehe spazieren, schaue dir mal einen Film an, male ein Bild oder gönn dir eine Massage.

Was jetzt zu tun ist:

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann lass mir einen Kommentar da. Falls du einmal persönlich mit mir sprechen möchtest, klicke auf den Button und verabrede dich mit mir zu einem kostenlosen Strategie-Gespräch.

gratis Call mit Chris  

Menschen nennen mich manchmal Freak. Ob 250km Wüstenmarathon laufen, 1.200km den Rhein mit einem SUP Board paddeln, 1 Jahr mit einem 2 Stundenschlaf auskommen oder bei -15Grad in Sibirien einen Marathon in Badehose laufen - ich habe in zahlreichen Selbstexperimenten das Wissen getestet und spreche aus eigener Erfahrung. Zu mir kommen vor allem die Spezialfälle: Bandscheibenvorfall, 200Kilo, Diabetes mit schwarzen Löchern, die mit Krücken, im Rollstuhl, 80 Jahre oder VIPs. Als Motivationstrainer helfe ich dir dabei ein fitteres, gesünderes und schöneres Leben zu führen. Schreib mir einfach! DEIN LEBEN. DEIN ZIEL. UNSERE CHALLENGE.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei