Wir sind nicht perfekt

Wir sind nicht perfekt

 Wer ist schon perfekt? Der Weg zur persönlichen Entfaltung

Als Motivationstrainer und Lifecoach begegne ich immer wieder der selben Frage von Klienten und Lesern: Wie kann ich mein Leben und mich selbst verbessern? Das Streben nach Perfektionismus ist so alt wie wir Menschen selbst und wohnt im Grunde jeder Spezies unseres Planeten inne. In der Antike zog dieses Denken auch in die griechisch-römische Kultur ein und Dichter und Denker machten sich auf die Suche nach dem perfekten Drama, der perfekten Körperform und dem perfekten „Ich“. Was bedeutet das für uns? Können wir uns durch Selbstoptimierung zum perfekten Menschen machen? In den folgenden Abschnitten zeige ich dir, wie sich die Gedanken großer Künstler und Philosophen auf unser Leben übertragen lassen und was wir daraus lernen können – perfekt sein, das kann schließlich jeder.

1. Das Non plus Ultra

In der Kunst und Ästhetik spielt Perfektionismus seit jeher eine tragende Rolle. Antike Philosophen wie Aristoteles und Homer

Perfektion

Perfektion, pixabay von jplenio unter CC0

haben schon vor über 2000 Jahren festgestellt: Das perfekteste Vorbild ist die Natur. Während und nach der Renaissance wurden diese Werte wieder aufgegriffen – in der Kunst in Form von Realismus und später dem künstlerischen Naturalismus, also dem Bestreben, die Natur möglichst exakt nachzuahmen. Dabei ist die Natur keineswegs fehlerfrei – Asymmetrien, Ecken und Kanten machen ein naturalistisches Bild erst authentisch und perfekt. Der wichtigste Schritt auf dem Weg zur Perfektion ist also das Loslassen von der Vorstellung eines allgemeingültigen Ideals. Die Grundlage jedes Motivationstrainings ist die individuelle Zielsetzung – achte darauf, dass dein Ziel realistisch bleibt und wirklich deiner Natur entspricht.

2. Die Kunst des Scheiterns

Perfektionismus

Perfektionismus, pixabay, von Gerald unter CC0

Schon in der griechschen Antike wusste man: Der beste Weg zum Erfolg ist Fehler machen. Makel und Fehler zeigen nicht nur in der Kunst, sondern auch in deiner persönlichen Entwicklung an, wie der nächste Schritt aussehen sollte. Egal, ob es um berufliche Ziele geht, eine zwischenmenschliche Beziehung, oder ob du eine neue Sprache erlernen möchtest: Jeder Moment des Scheiterns ist auch eine Lernerfahrung, solange du den Mut hast, reflektiert weiterzumachen. In meinen Motivationsseminaren vermittle ich meinen Klienten effektive Techniken, um selbstbewusster auf Fehler reagieren und an sich arbeiten zu können. Reflektiertes Handeln ist die Grundvoraussetzung für jede Erfolgsgeschichte – echte Fehler machst du nur, wenn du erfolglose Verhaltensweisen wiederholst und trotzdem andere Ergebnisse erwartest. Lerne von dir selbst und passe dein Verhalten diesen Erkenntnissen entsprechend an.

3. Schluss mit Normen – jeder ist perfekt

„Werde der, der du bist“, hat der deutsche Philosoph Friedrich Nietzsche schon vor rund 100 Jahren zum Thema geschrieben. Was könnte damit gemeint sein? Zwei Annahmen stecken in diesem Ratschlag: Perfektion ist für jeden etwas anderes, es gibt also keine perfekte Norm. Groß, klein, breit, schmal – alles kann perfekt sein, wenn ein Betracher es als makellos empfindet. Der wichtigste Betrachter bist du selbst – mach dir deine persönlichen Ideale bewusst und befreie dich von den Erwartungshaltungen anderer. Ein zweiter wichtiger Punkt: Die perfekte Version deinerselbst steckt längst in dir. Verlässt du dich auf deine eigenen Prinzipien, wird es dir leichter fallen, dein eigenes Potenzial zu erkennen und zu nutzen.

4. Wer braucht schon Perfektionismus?

Vielen großen Genies stand allzu verbissener Perfektionismus zeitlebens im Wege – Franz Kafkas letzter Wunsch in einem

Perfektion

Perfektion, pixabay, von Bess-Haiti unter CC0

Brief an Max Brod lautete, seine unveröffentlichten Werke sollen allesamt ungelesen verbrannt werden. Kafka erlag dem Perfektionismus und war bis zu seinem Tod mit keinem seiner Werke zufrieden. Glücklicherweise hielt Brod sich nicht an die Anweisung im Testament und Kafkas Jahrhundertwerke bereichern heute die Weltliteratur. Dass Kafka als Schriftsteller längst Perfektionismus erreicht hatte, war ihm bis zu seinem Tod nicht klar – doch genau diese unsichere Natur des Autors macht seine Werke erst zu kafkaesken Geschichten. Wer sich von perfektionistischen Ansprüchen frei macht, hat also die besten Chancen, echten Perfektionismus zu erreichen. Weil Perfektionismus untrennbar mit Natürlichkeit zusammenhängt, solltest du jeden Schritt deiner Natur entsprechend gestalten. Ein erstes Ergebnis muss nie perfekt sein, sondern ist immer nur ein Arbeitsschritt auf dem Weg in die Zukunft. Betrachtest du reflektiert das Ergebnis, fallen kleinere Punkte auf, die du nach deinen Vorstellungen neu bearbeitest.

5. Perfektionismus im Alltag – Dein persönlicher Motivationsplan

Ob du dich im Beruf verbessern willst, an einem großen Projekt arbeitest oder deine sozialen Kompetenzen schärfen möchtest – Perfektion kannst du mit dem richtigen Plan in jedem Lebensbereich erreichen. Lass dich dabei nicht von der Vergangenheit entmutigen, sondern konzentriere dich auf deine Gegenwart. In kostenlosen Hörbüchern und Podcasts begleite ich dich Schritt für Schritt auf dem Weg zu einem effektiveren Selbstmanagement. Perfektionismus ist das, was du aus deiner Gegenwart machst – mit einem fundierten Motivationstest kannst du deine gegenwärtigen Stärken und Schwächen präzise ausloten und mit diesen Werkzeugen eine perfekte Zukunft für dich schaffen.

 

Folge mir auf Instagram:


Das könnte Dich auch interessieren:

Gehirnleistung steigern um bis zu 600%

Dein Hirn kann viel mehr als Du glaubst:Japan 04. Oktober 2006 „Ist der Typ bescheuert!“ dachte ich über den Japaner Akira Haraguchi. Akira hat es geschafft 100.000 Stellen von der Zahl Pi auswendig wieder zu gegeben. „Na toll und ich habe schon wieder vergessen was ich meiner Frau vom Einkauf mitbringen soll, sobald ich im […]

Angst verlieren für immer

Schöner scheitern und Blockaden aufheben „The person who fails the most wins.“ Seth Godin „Wir lernen nur durch Rückschläge“ sagte nicht nur Reinhold Messner, der Extemsportler, und Anthony Robbins, der NLP-Trainer. Es kommt nur auf den Blickwinkel an. Niemand scheitert gerne, doch wer sich gekonnt mit dem Hinfallen auseinandersetzt, steht nicht nur schneller wieder auf, […]

Trainingsplan Laufen

Wie Du von 5 auf 250km Laufen kannst„Ich bin angekommen, habe erstmal gekotzt und dann eine Stunde geschlafen.“ Joey Kelly über den 1. Tag des 250km Atacama Crossing San Pedro, Chile – 10. Oktober 2016 Es war ein sehr emotionaler, technisch sehr anspruchsvoller und langer Tag.  Mittlerweile gibt es fast keinen mehr im Zeltlager, der nicht humpelt […]

schnell abnehmen – 16 Kilogramm in 6 Wochen

Zu dick? Zu unfit? Zuviel Stress? Unzufrieden mit dem eigenen Körpergewicht? Und es klingt vielleicht ein bisschen frech, aber du hast recht damit. Es ist tatsächlich so und deswegen ist es genau richtig, dass du diesen Artikel hier liest. Du investierst nämlich in deinen eigenen Körper und hier bekommst du Schritt für Schritt Anleitungen, wie […]

Sprache lernen in 90 Tagen – 12 goldenen Regeln

Lade Dir hier die Anleitung als E-book kostenlos runter:Gehirnleistung steigern  Wie Du eine Sprache in 90 Tagen lernst und zu einem Sprachgenie wirst Eine Sprache lernen in 90 Tagen und sie in einigen Monaten fließend und sogar besser sprechen? Klingen wie ein Muttersprachler? Heute noch eine Fremdsprache sprechen lernen? In ein bis zwei Jahren mehrsprachig sein? Ja, […]

Polyphasischer Schlaf – 2 Stunden Uberman Schlaf

Wie Du mit 2 Stunden Schlaf leistungsfähiger bist Wenn man schlafen geht, soll man die Sorgen in die Schuhe stecken.  Schwedisches Sprichwort Köln, 03. Februar 2013 13h – Mittagspause „Ich habe ein Seminar abgehalten und musste dringend schlafen, also legte ich mich in mein Auto, lehnte den Sitz zurück, setzte meine Schlafmaske auf und drückte […]

Motivation auf Weltrekord-Niveau

Wie Du dein Leben positiv veränderst und Unglaubliches schaffst   Rheinchallenge Tag 7, September 2013 „Der Gegenwind wurde stärker. Es war Tag 7 auf der Reise mit dem Stand Up Paddle Board 1.200km von der Quelle des Rheins bis zu seiner Mündung. Ich paddelte und paddelte – 22 Stunden am Tag. Schlaf gab es nur 6x20min […]

Willenskraft steigern – So wirst du zum Umsetzungs-Genie

Du lernst in diesem Artikel, wie Du Deine Willenskraft maximierst und so jedes Ziel erreichst. Um Dein Ziel zu erreichen, musst Du daran glauben und es als natürlich ansehen, dass Du es erreichen wirst. Wenn sich Deine Welt verändert, musst Du möglicherweise Deine Strategie verändern. Hier entscheidet sich wie stark Dein Wille ist und wie sehr Du Dein Ziel wirklich erreichen […]

9 von 10 Menschen überzeugen

Berlin, 20. Oktober 2015 „Sehr geehrter Herr Ley, Frau Dr. Merkel hat sich über Ihre freundlichen Worte sehr gefreut und mich gebeten, Ihnen dafür einen herzliche Dank auszusprechen. Sören Keablitz-Kühn, persönlicher Referent der Vorsitzenden“ Das lernst Du hier über Menschen überzeugen: wie Du 9 von 10 Menschen überzeugen kannstwie Du deine Überzeugungskraft trainierstDu bekommst eine […]

In 2 Tagen die Arbeit einer ganzen Woche – Zeitmanagement

Wenn du zu den Menschen gehörst, die ein glückliches, ausgefülltes Leben mit einer perfekten Work-Life-Balance leben, immer genügend Geld zur Verfügung haben und trotz beruflichen Erfolges ausreichend Zeit für ihre Familie sowie Hobbies haben, dann darfst du jetzt getrost weiterklicken. Gehörst du allerdings zu denjenigen, bei denen immer irgendetwas auf der Strecke bleibt, meistens das […]
CHRISLEY AKADEMIE hat 4,93 von 5 Sterne | 158 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Menschen nennen mich manchmal Freak. Ob 250km Wüstenmarathon laufen, 1.200km den Rhein mit einem SUP Board paddeln, 1 Jahr mit einem 2 Stundenschlaf auskommen - ich habe in zahlreichen Selbstexperimenten das Wissen getestet und spreche aus eigener Erfahrung. Zu mir kommen vor allem die Spezialfälle: Bandscheibenvorfall, 200Kilo, Diabetes mit schwarzen Löchern, die mit Krücken, im Rollstuhl, 80 Jahre oder VIPs. Als Motivationstrainer helfe ich dir dabei ein fitteres, gesünderes und schöneres Leben zu führen. Schreib mir einfach! DEIN LEBEN. DEIN ZIEL. UNSERE CHALLENGE.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Wir sind nicht perfekt"

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
trackback
Glücklich sein - Glücklichsein lernen | Chris Ley Motivationsvorträge & Motivationstrainer

[…] Außenstehender entlarvst Du natürlich sofort, wo der Fehler des Erfinders liegt und wieso er nicht glücklich sein kann. Wenn er immer wieder denselben Plan […]

trackback
Wie Du Dein SCHECHTES GEWISSEN sofort los wirst | Chris Ley Motivationsvorträge & Motivationstrainer

[…] sind nicht perfekt. Verlange nichts übermenschliches von dir. Perfektionismus hält dich vom Handel […]