Motivations Video // Spiel die Hauptrolle in deinem Leben

Motivations Video // Spiel die Hauptrolle in deinem Leben

Stell dir vor, du bist tot. Gerade gestorben. Alles noch sehr neu und ungewohnt. Okay? Du liegst also auf deinem Totenbett, und musst dich damit abfinden, dass die Welt, wie du sie kennst, jetzt wohl ein Ende hat. Und stell dir vor, was die Leute sagen, stimmt:

Es läuft wirklich dein Leben an dir vorbei. Vor deinen Augen siehst du dich – so, wie du eben warst.

Du wachst morgens auf, ziehst dich an, putzt der müden Person, die dir aus dem Spiegel entgegenguckt, die Zähne. Artig sitzt du in der Schule, in der Uni, im Büro oder vielleicht sogar nur zu Hause und lernst, arbeitest oder lebst so vor dich hin. Tagein, tagaus die gleiche Prozedur.

Vielleicht träumst du von irgendwelchen großartigen Dingen, die du tun möchtest, du weißt von Personen, die ein Leben führen, das du auch lieber gern hättest, aber dann schiebst du den Gedanken beiseite, weil das ja nun einmal nicht geht. Ab und an gibt’s eine Geburtstagsfeier oder ein Geschäftsessen, wo du dich hinschleppst, um mit Leuten, die so tun als hätten sie ein interessantes Leben, Zeit zu verbringen. Während du da sitzt, ertappst du dich dabei, wie du über Orte nachdenkst, an denen du lieber wärst, und überDinge, die dich jetzt viel glücklicher machen würden. Aber das geht nunmal nicht, sagst du dir. Du kannst das ja gar nicht. Und du hast auch gar keine Zeit. Und überhaupt. Dir fallen tausende Gründe ein, warum du diese Dinge nicht haben kannst.

Also versuchst du, so glücklich zu sein, wie man es dir beigebracht hat: Indem du dich mit dem zufriedengibst, was du hast. Nur: irgendwie klappt das nicht so ganz. Vielleicht hast du eine Vision oder diese eine Idee, dieses eine große, supercoole Ding, von dem du glaubst, dass es alle deine Probleme lösen und dich groß machen wird, sobald du nur damit anfängst. Du wartest nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, sagst du dir. Jetzt geht es gerade noch nicht, weil … (punkt punkt punkt)

Dein Leben ist nicht leer, aber irgendwie farb- und formlos, routiniert, eintönig, brav – und genau so stirbst du auch. Du hast dich hängen lassen. Das fällt dir jetzt erst auf. Aber jetzt bist du tot, und du weißt: jetzt ist es zu spät, noch irgendwas zu ändern.

Deprimierend, oder?

Und jetzt stell dir vor, der Film deines Lebens läuft ganz anders ab:

Du bist immer noch du – naja, vielleicht nicht ganz: Du bist eine bessere Version von dir.

Diese eine Sache, die du schon immer mal tun wolltest? Du tust sie einfach. Du sagst JA zu den Dingen, die dich voranbringen, du sagst JA zu neuen Chancen und Möglichkeiten, und du sagst NEIN zum farblosen Alltag, NEIN zu Leuten die dir im Weg stehen und NEIN zu negativen, ja, giftigen Denkmustern die immer wieder drohen, dich aufzuhalten.

Du bist kein namenloses Schaf in der Herde mehr, du bist der, von dem andere sagen: DER hat mich inspiriert, DIE hat mich dazu gebracht, ein besseres ICH zu werden. Ich wünschte ich wäre wie er, ich wünschte ich hätte ihr Leben. Wenn es ein Problem gibt, gehst du nicht zu irgendwem hin und beschwerst dich darüber, du schimpfst nicht unablässig darüber wie schwer dein Leben ist, sondern du siehst Herausforderungen als das, was sie sind: eine Möglichkeit, daran zu wachsen.

Eine Möglichkeit, etwas über dich selbst zu lernen. Eine Möglichkeit, ein Chance, der Welt – und vor allem dir selbst – zu zeigen, was in dir steckt. Du bist entschlossen, selbstbewusst und fokussiert und du weißt, dass es sich lohnt, Risiken für die Dinge einzugehen, die dir am Herzen liegen.

Wenn dir jemand erzählt „das geht nicht“ oder „das klappt niemals“, dann ignorierst du diesen Jemand und machst weiter, bis er verstanden hat, dass es eben doch geht – denn du bist bereit, zu kämpfen. Du hast verstanden, dass nur du für den Verlauf deines Lebens verantwortlich bist, dass es ganz allein deine Entscheidung ist, ob du dich mit weniger zufrieden gibst – oder das auf gar keinen Fall tust. Jeden Tag aufs Neue triffst du diese Entscheidung.

Es gibt für dich keine Ausreden mehr, es gibt kein Genörgel über die harte Welt. Es gibt Gewinnen – – – oder gar nichts! Du blickst zurück auf ein Leben, in dem du dein eigener Chef bist, dein eigener Anführer und dein eigenes größtes Vorbild. Also? In welchem dieser Filme würdest du lieber die Hauptrolle spielen?

Motivationsvideo Schlagwörter

Motivationsvideo
Motivation Video
Willenskraft
sich motivieren
Motivation
Inspiration
Motivation deutsch
Motivation Video deutsch
Chris Ley
Chris Ley Akademie

Als Motivationstrainer helfe ich dir dabei, deine Ziele deutlich schneller zu erreichen. Was mir machen, ist kein Schakka Motivationstraining, nein, wir gehen gemeinsam in die Umsetzung, an deine Fitness, deinen Erfolg, deine Ziele, deine Motivation und dein wundervolles Leben. Schreib mir einfach!

Schreibe einen Kommentar