Gehirnleistung steigern mit dieser einen Technik

Gehirnleistung steigern mit dieser einen Technik

„So wie das Eisen außer Gebrauch rostet und das stillstehende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so verkommt der Geist ohne Übung.“ Leonardo Da Vinci

 

Die Eselsbrücken-Methode

Beginnen wir mit dem wohl ältesten und bewährtesten Gedächtnistraining: der Eselsbrücke. Hier verwendest Du eine sprachliche Hilfe, um Dir Begriffe einzuprägen. Das Merken läuft sozusagen über einen gedanklichen Umweg, der allerdings einprägsamer ist, als der zu merkenden Begriff selbst. Eselsbrücken können beispielsweise kurze Reime sein oder ein Satz, dessen Anfangsbuchstabe Dich dabei unterstützt, Dir etwas zu merken. Gute Beispiele sind „Wer nämlich mit h schreibt ist dämlich“ oder der Satz „Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten.“, mit dem wir uns leichter die Reihenfolge der Planeten im Sonnensystem merken können.

 

Das Zahlen-Symbol-System

Gibt es etwas Peinlicheres als an der Kasse zu stehen und sich partout nicht mehr an den PIN seiner Kreditkarte zu erinnern? Oder wenn Du am Hochzeitstag mal wieder ohne Blumen dastehst, weil Du Dir diesen verflixten Termin einfach nicht merken kannst? Ja vielleicht, aber mit diesem Gedächtnistraining werden solche Situationen für Dich ab sofort der Vergangenheit angehören!

Mit der einfachen Zahlen-Symbol-Methode wirst Du nie mehr die wichtigsten Zahlenkombinationen vergessen. Egal ob PIN oder Datum, alles ist gespeichert und ganz leicht abrufbar. Im ersten Schritt musst Du dazu lediglich jeder Zahl ein ähnliches bzw. passendes Symbol zuordnen. Dabei transformierst Du die abstrakten Zahlen in anschauliche Bilder. Gedächtnistrainer Markus Hofmann sagt dazu: „Wer sich Zahlen merken möchte, muss es schaffen, aus rationalen Zahlen emotionale Bilder zu erzeugen. Das ist natürlich eine Vorarbeit, die man leisten muss. Und, nein, es ist nicht kindisch, sondern es ist kindliches Lernen.“31 Die Zuordnung von Bildern und Ziffern gestaltest Du natürlich so, dass es für Dich einprägsam ist. Die 1 könnte beispielsweise durch eine Kerze repräsentiert werden. Die 2 steht für einen Schwan, die 3 ist ein Dreieck und so weiter.

Nun musst Du Dir für jede Zahlenkombination eine passende Geschichte mit den Symbolen überlegen. Den 2.1. könntest Du Dir also so merken: Ein Fahrrad fährt über die Straße und pustet eine Kerze aus.

 

Die Alphabet-Methode

Eine ähnliche Technik, wie das zuvor beschriebene Zahlen-Symbol-System ist die Alphabet-Methode. Hier wird jeder Buchstabe im Alphabet mit einem Bild verknüpft. Diese Bilder werden aber nicht, wie bei der Zahlen-Methode, anhand der Form des jeweiligen Buchstabens bestimmt, sondern basieren auf dem Anfangsbuchstaben des Wortes. So könntest Du Dir beispielsweise für A das Bild Apfel merken. Willst Du Dir nun den Begriff „Relativitätstheorie“ einprägen und dieser steht neben dem Buchstaben A, dann stellst Du Dir vor, wie Albert Einstein, der Erfinder der Relativitätstheorie vor einer Tafel steht und in einen Apfel beißt. Auf diese Weise kannst Du Dir kinderleicht eine Liste von Wörtern merken und diese sogar in der richtigen Reihenfolge abrufen. Indem Du Dich intensiver mit den zu lernenden Inhalten beschäftigst, wirst Du auch einen Sinn hinter den Themen entdecken.

 

Deine Körperroute

Den Merkbegriffen oder Zahlen weist Du nun einen Platz auf Deiner individuellen Route zu. So kannst Du, wenn Du Dir das Gemerkte abrufen möchtest, einfach Deine Route im Geiste abgehen und schon erinnerst Du Dich.

 

Das Major-Zahlen-System

Wir haben ja bereits erfahren, dass wir mithilfe von Mentalfaktoren das Gedächtnis und seine Merkfähigkeit beeinflussen können. So ist es nicht allzu verwunderlich, dass der deutsche Gedächtnissportler Dr. Gunther Karsten sich nicht nur auf seine überdurchschnittlichen Merkfähigkeiten verlässt, sondern auch Mentalfaktoren nutzt, um sein Merksystem sowie sein Gedächtnis zu trainieren.32 Und genau deshalb brauchst Du für das Merken einer 20 -stellige Zahl zukünftig nur noch 5 Sekunden. Probiere es aus:

2  7  1  9  5  1  2  7  6  2  0  9  7  1  0  3  7  7  9  1 

Nicht geklappt? Dann machen wir es anders:

N a c k t e  P i l o t e n  k o c h e n  S p a g h e t t i s  i m  C o c k p i t

Ein Beispiel für die Nutzung von Mentalfaktoren ist das Major-System. Die Zahlen, die Du Dir merken möchtest, werden nacheinander in Wörter übersetzt. Diese Lernmethode lässt sich sehr gut auf längere Zahlenreihen anwenden. 

Mit dieser Umcodierung von Zahlen in Konsonanten kannst Du richtig schöne Wörter und Merksätze erfinden. Für die Zahl 14, schreibst Du „1“ = t und „4“ = r und es ergeben sich Wörter wie TIER, TOR, TEER. Es wird Deinem Gehirn wesentlich leichter fallen sich solche Wörter zu merken, als lange Zahlenreihen.

Für weitere Informationen und hilfreiche Codierungstabellen zu dieser Technik schaue dir dieses Ebook an!

Gehirnleistung steigern

Die Loci-Technik

Du weißt bereits, dass der amerikanische Journalist Joshua Foer mithilfe seiner intrinsischen Motivation seine Gedächtnisleistung steigern konnte und so sein Gehirn zu Höchstleistungen angetrieben hat. Um eine Meisterschaft zu gewinnen, bedarf es allerdings noch weiteren Gedächtnistrainings. Besonders hilfreich war für ihn dabei die Loci-Methode, die Königsklasse der Gedächtniskünste. Der Begriff leitet sich von dem lateinischen Begriff „Locus“ ab, was so viel bedeutet wie Ort oder Platz. Du hast bereits gelesen, dass einer der Mentalfaktoren die Lokalisierung ist, welche es Dir dank der Verortung ermöglicht, Dir nicht nur die Inhalte einzuprägen, sondern diese auch in der gewünschten Reihenfolge abrufen zu können. Konkret richtest Du Dir bei der Loci-Methode sogenannte mentale Briefkästen an festgelegten Stellen ein. Mithilfe dieser kannst Du Dir ohne großen Aufwand eine Abfolge von Dingen merken, ohne, dass diese durcheinander geraten. Diese Methode wurde bereits in der Antike verwendet. Cicero soll sich den Ort an dem er eine Rede halten sollte vorher genau angeschaut haben und dort an verschiedenen Stellen mentale Briefkästen installiert haben, in welchen er den Inhalt seiner Rede abgelegte.

Wird aus einer großen Anzahl von solchen mentalen Briefkästen ein ganzes Bauwerk errichtet, entsteht so ein Gedächtnispalast. Dieser ist ein fiktives Gebäude, das nur in Deinem Kopf existiert und Dir dazu dient, Dein Wissen langfristig abzuspeichern. Mithilfe dieses Palastes bringst Du Deine gelernten Inhalte in eine örtliche Struktur, die es Deinem Gedächtnis erleichtert, sich das Wissen einzuprägen. Selbstverständlich kannst Du auch ein bestehendes Gebäude oder einen realen Raum nutzen, um die Loci-Technik anzuwenden. Wichtig ist nur, dass Du Dir den Raum in größtmöglicher Detailgenauigkeit vorstellst und ganz eindeutige Plätze für die zu merkenden Inhalte auswählst. Außerdem ist es von großer Bedeutung, dass Du einen fixen Weg durch dieses Zimmer hast, um die Dinge immer in derselben Reihenfolge abrufen zu können. Je phantasievoller und greifbarer dieser Weg ist, desto besser. Fällt es Dir schwer, Dich durch einen mentalen Raum zu bewegen, kannst Du auch eine Route über Deinen Körper verwenden. Arbeite Dich einfach Stück für Stück von Kopf bis Fuß vor und belege verschiedene Körperteile mit den einzuprägenden Inhalten.

Die US-Präsidenten Ford, Carter, Reagan und Bush kannst Du Dir zum Beispiel so in der richtigen Reihenfolge merken: Ein Auto der Marke Ford fährt Dir über den Fuß, Deine Katze kratzt Dich am Knie, ein Reagenzglas hältst Du in der Hand und aus Deinem Kopf wächst ein Busch.

Natürlich kannst Du ein und denselben Weg oder Raum immer wieder verwenden und mit neuen Inhalten versehen. Je visueller die abgelegten Informationen sind, desto leichter wird es Deinem Gedächtnis fallen, sich diese einzuprägen. „Der Schlüssel zur Merkfähigkeit ist es, visuell zu denken. Auch ungewöhnliche Bilder helfen, etwas „merk-würdig“ zu machen.“ Berücksichtigst Du diesen Tipp von Gedächtnistrainer Markus Hofmann und legst das zu Merkende in Deinem Gedächtnispalast in Form von lebhaften Bildern ab, wirst Du mit der Loci-Technik viel Erfolg haben.

Natürlich funktioniert die Loci-Methode nicht nur für das Auswendiglernen einer Rede. Du kannst Dir damit auch ganz leicht Namen merken. Dafür ist es am einfachsten, wenn Du Dir ein charakteristisches Merkmal des Menschen aussuchst. „Jetzt gilt es“, laut Markus Hofmann „den Namen mit dem ausgewählten Briefkasten zu verknüpfen – mithilfe eines Bildes: Ein Christian könnte ein Kreuz symbolisieren, ein Thomas eben eine Tomate. Wenn Sie sich die große Nase einer Person namens Thomas als Briefkasten merken, dann können Sie im Gedanken die Tomate auf seiner Nase ausdrücken.“

 

CHRISLEY AKADEMIE hat 4,92 von 5 Sternen | 164 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Spiel die Hauptrolle in deinem Leben

Lass uns doch auch hier vernetzen:

Das könnte Dich auch interessieren:

Gehirnleistung steigern um bis zu 600%

Dein Hirn kann viel mehr als Du glaubst:Japan 04. Oktober 2006 „Ist der Typ bescheuert!“ dachte ich über den Japaner Akira Haraguchi. Akira hat es geschafft 100.000 Stellen von der Zahl Pi auswendig wieder zu gegeben. „Na toll und ich habe schon wieder vergessen was ich meiner Frau vom Einkauf mitbringen soll, sobald ich im […]

Angst verlieren für immer

Schöner scheitern und Blockaden aufheben „The person who fails the most wins.“ Seth Godin „Wir lernen nur durch Rückschläge“ sagte nicht nur Reinhold Messner, der Extemsportler, und Anthony Robbins, der NLP-Trainer. Es kommt nur auf den Blickwinkel an. Niemand scheitert gerne, doch wer sich gekonnt mit dem Hinfallen auseinandersetzt, steht nicht nur schneller wieder auf, […]

Trainingsplan Laufen

Wie Du von 5 auf 250km Laufen kannst„Ich bin angekommen, habe erstmal gekotzt und dann eine Stunde geschlafen.“ Joey Kelly über den 1. Tag des 250km Atacama Crossing San Pedro, Chile – 10. Oktober 2016 Es war ein sehr emotionaler, technisch sehr anspruchsvoller und langer Tag.  Mittlerweile gibt es fast keinen mehr im Zeltlager, der nicht humpelt […]

schnell abnehmen – 16 Kilogramm in 6 Wochen

Zu dick? Zu unfit? Zuviel Stress? Unzufrieden mit dem eigenen Körpergewicht? Und es klingt vielleicht ein bisschen frech, aber du hast recht damit. Es ist tatsächlich so und deswegen ist es genau richtig, dass du diesen Artikel hier liest. Du investierst nämlich in deinen eigenen Körper und hier bekommst du Schritt für Schritt Anleitungen, wie […]

Sprache lernen in 90 Tagen – 12 goldenen Regeln

Lade Dir hier die Anleitung als E-book kostenlos runter:Gehirnleistung steigern  Wie Du eine Sprache in 90 Tagen lernst und zu einem Sprachgenie wirst Eine Sprache lernen in 90 Tagen und sie in einigen Monaten fließend und sogar besser sprechen? Klingen wie ein Muttersprachler? Heute noch eine Fremdsprache sprechen lernen? In ein bis zwei Jahren mehrsprachig sein? Ja, […]

Polyphasischer Schlaf – 2 Stunden Uberman Schlaf

Wie Du mit 2 Stunden Schlaf leistungsfähiger bist Wenn man schlafen geht, soll man die Sorgen in die Schuhe stecken.  Schwedisches Sprichwort Köln, 03. Februar 2013 13h – Mittagspause „Ich habe ein Seminar abgehalten und musste dringend schlafen, also legte ich mich in mein Auto, lehnte den Sitz zurück, setzte meine Schlafmaske auf und drückte […]

Motivation auf Weltrekord-Niveau

Wie Du dein Leben positiv veränderst und Unglaubliches schaffst   Rheinchallenge Tag 7, September 2013 „Der Gegenwind wurde stärker. Es war Tag 7 auf der Reise mit dem Stand Up Paddle Board 1.200km von der Quelle des Rheins bis zu seiner Mündung. Ich paddelte und paddelte – 22 Stunden am Tag. Schlaf gab es nur 6x20min […]

Willenskraft steigern – So wirst du zum Umsetzungs-Genie

Du lernst in diesem Artikel, wie Du Deine Willenskraft maximierst und so jedes Ziel erreichst. Um Dein Ziel zu erreichen, musst Du daran glauben und es als natürlich ansehen, dass Du es erreichen wirst. Wenn sich Deine Welt verändert, musst Du möglicherweise Deine Strategie verändern. Hier entscheidet sich wie stark Dein Wille ist und wie sehr Du Dein Ziel wirklich erreichen […]

9 von 10 Menschen überzeugen

Berlin, 20. Oktober 2015 „Sehr geehrter Herr Ley, Frau Dr. Merkel hat sich über Ihre freundlichen Worte sehr gefreut und mich gebeten, Ihnen dafür einen herzliche Dank auszusprechen. Sören Keablitz-Kühn, persönlicher Referent der Vorsitzenden“ Das lernst Du hier über Menschen überzeugen: wie Du 9 von 10 Menschen überzeugen kannstwie Du deine Überzeugungskraft trainierstDu bekommst eine […]

In 2 Tagen die Arbeit einer ganzen Woche – Zeitmanagement

Wenn du zu den Menschen gehörst, die ein glückliches, ausgefülltes Leben mit einer perfekten Work-Life-Balance leben, immer genügend Geld zur Verfügung haben und trotz beruflichen Erfolges ausreichend Zeit für ihre Familie sowie Hobbies haben, dann darfst du jetzt getrost weiterklicken. Gehörst du allerdings zu denjenigen, bei denen immer irgendetwas auf der Strecke bleibt, meistens das […]

Menschen nennen mich manchmal Freak. Ob 250km Wüstenmarathon laufen, 1.200km den Rhein mit einem SUP Board paddeln, 1 Jahr mit einem 2 Stundenschlaf auskommen - ich habe in zahlreichen Selbstexperimenten das Wissen getestet und spreche aus eigener Erfahrung. Zu mir kommen vor allem die Spezialfälle: Bandscheibenvorfall, 200Kilo, Diabetes mit schwarzen Löchern, die mit Krücken, im Rollstuhl, 80 Jahre oder VIPs. Als Motivationstrainer helfe ich dir dabei ein fitteres, gesünderes und schöneres Leben zu führen. Schreib mir einfach! DEIN LEBEN. DEIN ZIEL. UNSERE CHALLENGE.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: