In 30 Tagen zum Experten werden

In 30 Tagen zum Experten werden

Hier findest Du eine Schritt-für-Schritt Anleitung: In 30 Tagen ein Experte werden

Experte zu werden ist nicht schwer, wenn du die nötige Willensstärke aufbringst und bereit bist, täglich an der Verwirklichung zu arbeiten. Hier dein 30 Tage Gratis Plan auf dem Weg Richtung Experte. Berücksichtige unten genannte Punkte genau, arbeite mit ihnen, dann wirst du in 30 Tagen ein Experte. Du kannst das nicht glauben? Dann lass dich überraschen! Es wird dein Leben grundlegend verändern!

Hier dein Bonus: Eine Gratis Anleitung für dich! So wirst du in 30 Tagen ein Experte:

1. Experte werden: Was macht einen Experten aus? Und: Was du keinesfalls tun solltest – „Die sieben Todsünden

2. Experte werden, indem du dein Selbstvertrauen stärkst

3. Experte werden, indem du deine Selbstzweifel überwindest

4. Experte werden, indem du den richtigen Coach findest, Seminare besuchst, Motivationsvorträge und Impulsvorträge findest

5. Experte werden, indem du auf Fachmessen gehst und Bücher, einschlägige Fachzeitschriften, Blogs zum Thema liest sowie deine Allgemeinbildung verbesserst

6. Experte werden: Stärken/Schwächen-Analyse (SWOT-Analyse) und realistisches Einschätzen deiner Fähigkeiten

7. Experte werden: Aktionsplan erstellen (Gratis Anleitung)

8. Experte werden, indem du Rückschläge zu Chancen machst

9. Experte werden, indem du die Erwartungen des Kunden erfüllst

10. Experte werden, indem du dich in Networking verstehst und Anerkennung als Experte gewinnst

11. Extra-Tipp: Experte werden: Visualisiere deinen Erfolg

12. Experte werden, indem du kontinuierlich dran bleibst, dir das Ziel setzt, Erfolg zu haben und dieses Ziel auch umsetzt

13. Extra-Tipp: Experte werden: Einblicke in die Quantenphysik und Epigenetik

Diese Tipps und Tricks bieten dir einen wertvollen Gratis Plan zur Förderung deiner Fähigkeiten und zur Zielrealisierung. Nutze die vorgestellten Tools regelmäßig. Dann kannst du ein Experte werden!


1. Experte werden: Was macht einen Experten aus?

 

Die Entfernung ist unwichtig. Nur der erste Schritt ist wichtig.“ Marquise du Deffand

Expertenwissen ist gekennzeichnet durch über dem Durchschnitt liegende Kenntnisse und Fähigkeiten sowie besondere Ideen und Problemlösungsstrategien. Anders ausgedrückt: Der Experte hat die Kompetenz, seine Ziele im Selbstmanagement zu erreichen. Dazu gehört, dass du deine Ziele genau definierst.

So viel zur allgemeinen Definition. Was jedoch zeichnet einen Experten im Speziellen aus?

– Der Experte weiß, dass es hart ist, sich an die Spitze zu arbeiten. Er ist es gewohnt, im Beruf 100% zu geben. Er weiß jedoch auch, dass dies ohne Ausgleich in der Freizeit auf lange Sicht nicht möglich ist. Der Experte gönnt sich ausgedehnte Pausen und Urlaub.

– Der Experte besitzt Geduld und Ausdauer. Erfolg kommt meist erst, nachdem du lange Zeit ausgeharrt hast. Daher gilt: Weitermachen!

– Der Experte glaubt an sich selbst. Auch, wenn er einmal scheitert. Ihm ist bewusst, dass Scheitern zum Leben dazu gehört.

Experte werden diejenigen, die wissbegierig bleiben und Hintergrundrecherche betreiben. Du wirst nicht müde, alles zu hinterfragen. Du liest einschlägige Fachzeitschriften, besuchst Messen, liest wissenschaftliche Arbeiten und tauscht dich mit anderen Experten aus. Du spezialisierst dich und besitzt großes Detailwissen.

Experte werden diejenigen, die nicht müde werden, sich ständig weiterzuentwickeln und etwas Neues zu lernen.

– Der Experte besitzt lösungsorientiertes Denken. Du verstehst es, Probleme in Lösungen zu verwandeln. Dafür ist es dir wichtig, flexibel zu bleiben.

– Der Experte hat Spaß daran, soziale Netzwerke, ob persönlicher oder virtueller Art, aufzubauen, zu pflegen und zu nutzen.

Experte werden diejenigen, die es verstehen, Theorie und Praxis zu verbinden.

Experte werden: Was du keinesfalls tun solltest – „Die sieben Todsünden“

  1. Gib nicht den anderen die Schuld.
  2. Konzentriere dich nicht auf deine Ängste.
  3. Warte nicht zu viel, sondern triff Entscheidungen.
  4. Verliere deine Ziele nicht aus den Augen.
  5. Lass nicht andere entscheiden.
  6. Bedaure deine Fehler nicht
  7. Nimm nicht den leichtesten Weg

 

Erfolgsgeschichte: Experte werden, indem du durch Umwege ans Ziel kommst – Sylvester Stallone

Er verfolgte beharrlich seinen Traum, Schauspieler zu werden. Kein Agent wollte ihn vermitteln. Ihm hing der Ruf nach, ein schlechter Schauspieler zu sein. Er bekam eine Ablehnung nach der anderen. Aber er glaubte nicht an das, was andere von ihm glaubten, er lebte seine tiefe Überzeugung. Eine Zeit lang verkaufte er Möbel, um sich finanziell über Wasser zu halten. Dann kam ihm die Idee für Rocky und er fand einen Produzenten. Stallones Bedingung war, dass er die Rechte nur verkaufte, wenn er selbst die Hauptrolle spielen würde. Das Risiko, das er eingegangen war, machte sich bezahlt. 


2. Experte werden, indem du dein Selbstvertrauen stärkst

 

„Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen.“ Walt Disney

Nur du kannst dir Selbstvertrauen schenken. Die Umwelt trägt lediglich einen kleinen Teil dazu bei.

Diese Punkte kannst du schnell umsetzen und tragen zu mehr Selbstbewusstsein bei:

  1. Korrigiere eine krumme Körperhaltung. Kopf, Hals, Schultern und Wirbelsäule sollen aufrecht sein.
  2. Sprich laut. Das verschafft dir Gehör.
  3. Lache über deine Schwächen und Fehler. Weil du dir ihrer bewusst bist, haben sie keine Macht über dich.
  4. Belohne dich für kleine Erfolge und erreichte Ziele mit etwas, das du gerne tust oder besitzen würdest.
  5. Lächle! Wer lächelt, ist immer der Stärkere.
  6. Trimme dein Äußeres auf Erfolg. Als dein eigener Chef kannst du deine Kleidervorschriften selbst festlegen. Mache eine Farbe oder ein Kleidungsstück zu deinem Markenzeichen. Mark Zuckerberg beispielsweise bleibt bei seinen Jeans, grauen T-Shirts und Kapuzenpullis. Steve Jobs Markenzeichen war sein schwarzer Rollkragenpulli. Lies mehr darüber: Erfolgreiche Menschen

Experte werden: Was bedeutet es, ein gutes Selbstbewusstsein zu haben?

  1. Du kannst Wünsche äußern und Forderungen stellen.
  2. Du kannst Nein sagen.
  3. Du kannst Komplimente annehmen.
  4. Du kannst mit Kritik umgehen.
  5. Du kannst dir Fehler erlauben.
  6. Du kannst Kontakte knüpfen.
  7. Du kannst deine Meinung sagen.
  8. Du kannst dich selbst behaupten.
  9. Du nutzt Fehler und Misserfolge, um daraus zu lernen.
  10. Du kannst dir deine Fehler vergeben und konzentrierst dich auf deinen Erfolg.

Erfolgsgeschichte: Experte werden durch Esprit und Überzeugungskraft – Marilyn Monroe

Ihr wurde von einem Fotografen bei einem Probeshooting gesagt, sie hätte ein schlechtes Profil, die Nase, ihr Gesicht und die ganze Haltung seien nicht gut. Columbia Pictures sagte zu ihr, sie sei nicht hübsch und talentiert genug und verlängerten ihren Vertrag nicht. Mit der Zeit wurde sie nicht nur zum meist fotografiertesten Gesicht der Welt, sondern zu einem der größten Stars der Filmgeschichte, noch heutzutage gilt sie als eine der attraktivsten Frauen des 20 Jahrhunderts.

Als Experte motivierst du dich mit diesen 3 Schritten (1:19 Motivationsvideo)


3. Experte werden, indem du deine Selbstzweifel überwindest

 

Zweifler sind die besten Denker, das Gegenteil sind Weltenlenker.“ Ludwig von Eimannsberger

Selbstzweifler haben das Gefühl, etwas nicht zu können oder nicht gut genug zu sein. Sie leiden unter Versagensangst und haben von sich selbst negative Bildnisse im Kopf. So wie Blender sich besser machen als sie sind, machen Selbstzweifler sich schlechter als sie in Wirklichkeit sind. Das führt dazu, dass sie Angst bekommen. Sie bekommen Angst vor den gestellten Aufgaben.

So überwindest du deine Selbstzweifel:

  • Akzeptiere deine Schwächen
  • Niemand ist perfekt und keiner von uns hat nur Stärken. Sei dir deiner Schwächen bewusst, arbeite an einer Verbesserung, aber investiere mehr Zeit in die Verbesserung deiner Stärken.
  • Stärke deine Selbstwirksamkeitserwartung
  • Stelle dich regelmäßig kleineren Herausforderungen, von denen du dir eine große Erfolgswahrscheinlichkeit versprichst. So hast du kleine Erfolgserlebnisse und beweist deinem Unterbewusstsein, dass seine Sorgen unbegründet sind.
  • Verändere deine Bildnisse, die du von dir hast. Visualisiere ein positives Bildnis von dir.
  • Wenn wir uns vorstellen, dass wir bei einer Herausforderung scheitern, dann hält unser Unterbewusstsein das für wahr. Es versucht, uns mit allen Mitteln vor der Gefahr zu schützen. (Mehr dazu unter „Selbsterfüllende Prophezeiung“)
  • Nimm Niederlagen nicht persönlich.
  • Lerne lieber daraus und nimm diese Erfahrungen in deine Zukunft mit. Es gibt keinen Menschen auf dieser Welt, der stets Erfolg hat.

 

Erfolgsgeschichte: Experte werden trotz widriger Umstände – Joanne. K. Rowling

Ein bekanntes Beispiel eines Menschen, der nach einer Krise und vielfacher Ablehnung immensen Erfolg hatte, ist Joanne K. Rowling, die Harry Potter – Autorin. Ihr Buch wurde zu Beginn von allen Verlagen abgelehnt. Es sei zu lang und würde keinen Gewinn abwerfen, weil sich niemand dafür interessieren würde. Doch sie blieb bei Ihrem Vorhaben, das Buch zu verlegen, fand einen Verlag, der rund 500 Exemplare druckte. Zum heutigen Zeitpunkt wurde das Buch bereits in 65 Sprachen übersetzt und über 400 Millionen Mal verkauft. Manchmal wird etwas Großes übersehen. Sie hat niemals aufgegeben, sich nicht ihren Selbstzweifeln ergeben und ist damit überaus erfolgreich geworden. 


4. Experte werden, indem du den richtigen Coach findest, Seminare besuchst, Motivationsvorträge und Impulsvorträge findest

 

Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, was wir können.“ Ralph Waldo Emerson

Was dich bei einem Coach erwartet, was er für dich tun kann und wie er dich unterstützt, auf deinem Weg Richtung Experte

  • Er/Sie holt durch Motivation das Beste aus dir heraus.
  • Er/Sie leitet dich durch richtige Fragestellung an, deine Ziele zu erreichen.
  • Er/Sie leitet dich an, selbständig Lösungen für deine Probleme zu entwickeln.
  • Er/Sie kann durch Impulse deinen Energiehaushalt und dein Potential erhöhen.
  • Er/Sie macht deine Ziele wahr und geht mit dir gemeinsam dem Weg dorthin.

Mehr dazu findest du auf unser Seite zum Thema Motivationstrainer.

Coaches gibt es genügend. Gute Coaches sind rar. Du willst ein Experte werden – suche dir den entsprechenden Meister. Ein Lehrer hat die Fähigkeit, einem Schüler die Kompetenzen beizubringen, die er selbst bereits besitzt. Dazu bringt er die Fähigkeit der Wissensvermittlung mit. Es erfordert einiges an Zeit und Arbeit, sich mehrere Coaches anzusehen und den- oder diejenige/n zu finden, der/die dich optimal an dein Ziel führt. Die Zeit und Arbeit lohnt sich allemal. Der Experte sucht sich geeignete Hilfestellung. Hol dir Unterstützung, damit auch du in kürzester Zeit ein Experte werden kannst!

Experte werden, indem du Seminare besuchst

Bei einem Seminar sammelst du Erfahrungen, die nur durch die Gruppendynamik eines Seminares möglich sind. So werden profunde Prozesse der Wandlung und Einsicht stattfinden. Ein gut initiierter Workshop ist die finanzielle Investition ohne Zweifel wert und gibt dir tausendfach zurück, was du angelegt hast. So wirst du ein Experte! Besuche hier dein Gratis Seminar!

Experte werden, indem du Motivationstipps, Motivationsvorträge und Impulsvorträge findest

Finde Motivationstipps, Motivationsvorträge und Impulsvorträge von Chris Ley, Redner, Motivator, Referent zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und Personal Trainer, völlig kostenlos hier: The One Challenge

Informiere dich über das Angebot seiner Seminare, wie das Führungskräfteseminar und das Inhouse Seminar.

Erfolgsgeschichte: Experte werden, indem du deine Gewohnheiten änderst – Leo Barbauta

Leo Babauta, der mit Zenhabits einen erfolgreichen Blog betreibt, war geschieden, verschuldet, übergewichtig und nikotinabhängig. Irgendwann änderte er seine Prioritäten und setzte sich neue Ziele in seinem Leben. Heute führt er ein erfolgreiches Unternehmen, hat eine Familie mit sechs Kindern, ist schuldenfrei, raucht nicht mehr, ernährt sich vegan und läuft Marathon.


5. Experte werden, indem du auf Messen gehst und Bücher, einschlägige Fachzeitschriften, Blogs zum Thema liest sowie deine Allgemeinbildung verbesserst

 

Nur durch eifriges Schleifen gewinnt der Jade seinen vollen Wert. Und die Menschen, die nicht lernen, verleugnen ihre Bestimmung.“ Tang Hsiän Dsu

Aus Fachmessen kannst du dir einerseits gezielt die Informationen einholen, die du brauchst und andererseits kannst du dort neue Kontakte knüpfen. Als Experte besorgst du dir vorab einen Messekatalog. Den kannst du entweder telefonisch bestellen oder direkt im Internet downloaden. Wenn du schon im Vorhinein weißt, welche Informationen du einholen und mit wem du in Kontakt treten willst, wirst du das bestmögliche Ergebnis für dich herausholen. Dazu kannst du dir im Messekatalog die wichtigsten Stationen markieren. Setze dabei Prioritäten. Kontaktiere die Ansprechpartner, mit denen du in Kontakt treten willst, bereits im Vorfeld telefonisch oder per E-Mail. Nach dem Messebesuch bereitest du deine gesammelten Informationen nach, untersuchst für dich, welche Kontakte du zukünftig pflegen willst und sprichst telefonisch eventuell weitere gemeinsame Schritte ab.

Experte werden, indem du Bücher, Fachzeitschriften, Blogs zum Thema liest

Beschränke dich dabei auf die Klassiker und Bestseller. Nimm dir genügend Zeit, um mit den Büchern, die dein Themenfeld betreffen, zu arbeiten. Mach dir Notizen dazu und markiere die für dich wichtigsten Textpassagen. Suche dir die drei besten Fachzeitschriften und Blogs zu deinem Themengebiet und verfolge sie regelmäßig. Du kannst auch selbst Fachartikel oder Gastbeiträge in Zeitschriften oder Blogs anbieten. Du kannst dir zum Thema Experte werden ein Gratis E-Book oder Gratis Hörbuch holen!

Buchtipps für deinen Erfolg: 

  1. Die Gesetze der Gewinner: Erfolg und ein erfülltes Leben von Bodo Schäfer
  2. Denke nach und werde reich – Die 13 Gesetze des Erfolgs von Napoleon Hill
  3. Auch Biographien von erfolgreichen Menschen können eine Quelle der Inspiration sein, dabei muss es nicht einmal ein Buch sein! Versuch es mit einem Film.

Film-Tipp: JOBS – Die Erfolgsstory von Steve Jobs

Verbessere deine Allgemeinbildung

Nichts leichter als das! Bleib stets wissbegierig, sieh dir Dokumentationen an, lies Bücher und Blogs, um dich weiterzubilden. Allgemeinwissen hinterlässt immer einen besonders positiven Eindruck bei deinem Gegenüber. Du kannst dir im Internet auch Allgemeinbildungs-Quizzes suchen!

Erfolgsgeschichte: Experte werden durch harte geistige Arbeit – Warren Buffett

Warren Buffett ist der bekannteste Anleger der Welt. Er hat einfach den richtigen Riecher. Deshalb nennt man ihn auch das Orakel von Omaha. Aber Buffetts Erfolg hat nur mit einem bezeichneten Sinn für das Business und harter Arbeit zu tun. Seine Entscheidungen fällt weil er eine beachtliche Anzahl an Geschäftsberichte bis ins Detail liest. So bringt er täglich viele Stunden damit zu, Berichte unter die Lupe zu nehmen. Dafür schlägt sein Herzblut, deshalb ist er so erfolgreich.


6. Experte werden: Stärken/Schwächen-Analyse (SWOT-Analyse Gratis Anleitung) und realistisches Einschätzen deiner Fähigkeiten

 

„Die fähigsten Männer, die es je gegeben, besaßen allesamt Offenheit und Freiheit im Verkehr, wie der Ruf der Zuverlässigkeit und Aufrichtigkeit: Allein sie glichen wohlgezähmten Rossen, denn sie wußten sehr wohl, wo es nötig war, zu halten oder umzuwenden.“ Sir Francis von Verulam Bacon

Die Stärken-Schwächen-Analyse soll dabei helfen, dein Potenzial / das Potenzial deines Unternehmens zu erkennen und Wettbewerbsstrategien zu entwickeln. Die SWOT-Analyse kannst du für deine persönlichen Stärken und Schwächen genauso einsetzen wie für die deines Unternehmens. Noch heute anfangen und ein Experte werden! Du als der zukünftige Experte stellst dir dazu folgende Fragen:

Strengths – Worin liegen meine Stärken?

  • Welche speziellen Ressourcen habe ich / mein Unternehmen?
  • Welche Stärken erkennen andere bei mir / meinem Unternehmen?
  • Welche Stärken sollte ich / mein Unternehmen ausbauen, um Erfolg zu haben?

Weaknesses – Wo liegen meine Schwächen?

  • Was könnte ich / könnte mein Unternehmen verbessern?
  • Was sollte ich / mein Unternehmen vermeiden?
  • Wo sehen Menschen aus demselben Bereich meine Schwächen / die Schwächen meines Unternehmens?

Opportunities – Welche Chancen bieten sich mir an?

  • Welche Markttrends gibt es?
  • Kenne ich die aktuellsten Gesetzesänderungen?
  • Bin ich über die neuesten gesellschaftlichen Tendenzen im Bilde?
  • Bin ich informiert über regionale Ereignisse?

Threats – Welche Risiken bzw. Gefahren bestehen?

  • Beobachte ich die Konkurrenz ausreichend?
  • Haben sich in letzter Zeit Qualitätsstandards, Produkte oder Dienstleistungen verändert?
  • Kann meine Position durch sich wandelnde Technologien bedroht werden?
  • Habe ich finanzielle Schwierigkeiten? Wie bekomme ich diese in den Griff?

(Quelle: http://swot-analyse.net)

Hier noch ein guter Film zur SWOT-Analyse

Experte werden durch realistisches Einschätzen deiner Fähigkeiten

Jeder von uns hat seine Stärken und Schwächen. Nicht jeder kann oder will sich selbst realistisch beurteilen. Dabei besitzt der Experte exakt diese Eigenschaft. Wenn du deine Fähigkeiten richtig einschätzen kannst, über- oder unterschätzt du dich nicht. So wirst auch du der Experte. Menschen neigen dazu, sich falsch einzuschätzen. Dadurch stehen sie sich ihrem Erfolg selbst im Weg. Nur, wer sich richtig einzuschätzen vermag, wird ein Experte. Eine gute Unterstützung dabei, sich selbst besser kennen zu lernen, bietet ein professionelles Coaching. Der Coach, als Experte auf seinem Gebiet, wird mit dir gemeinsam an deinen Stärken und Schwächen arbeiten. Mehr dazu unter Punkt 4. Hol dir dazu hier dein Gratis Seminar oder lausche dem Gratis Podcast als Unterstützung auf deinem Weg Richtung Experte.

Erfolgsgeschichte: Experte werden, indem du deine Fähigkeiten erkennst und ausbaust – Charles F. Haanel

Charles F. Haanel verdiente seinen Lebensunterhalt 15 Jahre lang als Bürojunge, bis er sich seine Fähigkeiten bewusst machte und sein Buch über Persönlichkeitsentwicklung mit dem Titel „The Master Key System“ schrieb. Das Buch hatte einen Absatz von 200.000 Expemplaren. Er wurde nicht nur ein erfolgreicher Schriftsteller, sondern Geschäftsmann mit verschiedenen Standbeinen und schaffte es zur Ehrendoktorwürde. 

Du musst Verantwortung für dein Handeln übernehmen. Schau dir dazu dieses kurze Video an


7. Experte werden: Aktionsplan erstellen (Gratis Anleitung)

 

Unser Schicksal hängt nicht von den Sternen ab, sondern von unserem Handeln.“ William Shakespeare

Ein Aktionsplan ist eine Liste einzelner Schritte zur Zielerreichung. Dazu zerlegst du die Aktionen in kleine, erreichbare Bausteine, arbeitest an dessen Umsetzung und hakst erledigte Schritte ab.

Gratis Anleitung:

  1. Dokumentiere dein Ziel bis ins Detail.
  2. Mache ein Brainstorming zur Zielrealisierung. Dokumentiere alle Schritte unter dein gefasstes Ziel. Hier ein gutes Online-Programm für Brainstorming  (Du kannst diese MindMap auch als App herunterladen.)
  3. Skizziere alles, was dazu in deinen Geist dringt. Die Reihenfolge ist zunächst belanglos.
  4. Studiere deine Liste am nächsten Tag wieder.
  5. Unterteile die großen Aufgaben auf Ihrer Liste in kleine Bausteine.
  6. Zersplittere Sie in noch kleinere Bausteine, die sich in unbedeutender Zeit bewältigen lassen.
  7. Strukturiere die Aufgaben in chronologischer Reihenfolge
  8.  Stecke die Zeiten ab, in denen du die kleinen Aufgaben erreicht haben willst.
  9. Hake die Aufgaben ab, die du realisiert hast.

Erfolgsgeschichte: Experte werden, indem du aktiv wirst – Richard Buckminster Fuller

Richard Buckminster Fuller war Visionär, Designer, Architekt, Philosoph und Schriftsteller, bekannt geworden unter anderem durch sein Dymaxion House und – Car. Bevor er aber zu seiner außerordentlichen Kreativität kam, scheiterte er. Er war arbeitslos und alkoholabhängig, nachdem seine Tochter zu früh starb. Mittellos entwickelte er sein Lebensprojekt, das die Frage trug: Was kann ein einflussloser Mann mit wenigen Mitteln tun, um die Welt zu verbessern? Er nannte sich fortan „Versuchskaninchen B“ und führte über 50 Jahre lang viertelstündig Tagebuch über sein Lebensprojekt. Er machte sich seine Fähigkeiten bewusst und entwickelte sie weiter. So entstanden gleich mehrere Lebenswerke, die ihn über seinen Tod hinaus berühmt machten. Das Dymaxion zum Beispiel. Oder sein Buch „Bedienungsanleitung für das Raumschiff Erde“. Bis heute gibt es unzählige Anhänger seiner Denkweise. Er wird als Vorreiter des modernen Nomadentums ebenso gefeiert, wie als Verfechter der ökologischen Nachhaltigkeit. Aber auch als genialer Querdenker und Zukunftsvisionär. Seine Werke werden als Denkmäler seines Lebens angesehen.


8. Experte werden, indem du Rückschläge zu Chancen machst

 

Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.“ Henry Ford 

Im Leben geht es nicht nur die Leiter nach oben. Der Experte weiß das und verzweifelt nicht an Rückschlägen. Du wirst in deinem Leben öfter Niederschläge einstecken müssen, als dir lieb ist. Lass dich von konstruktiver Kritik motivieren. Kritik ist nichts Negatives. Es ist eher ein wertvolles Feedback, das du dir zu Herzen nehmen solltest. Wenn du deine Fehler erkannt hast, kannst du an ihnen arbeiten. Reagiere sachlich auf Kritik und bedanke dich dafür. Entwicklung braucht Fehler. Sieh deine Fehler als Erkenntnis. Scheitere erfolgreich!

Erfolgsgeschichte: Experte werden, indem du aus Rückschlägen und Fehlern lernst – Henry Ford

Henry Ford betrachtete das Scheitern seiner Firma lediglich als einen Fehlschlag auf dem Weg zum Erfolg. Beim ersten Versuch, motorisierte Vehikel zu verkaufen, ging die Firma pleite. Er jedoch arbeitete weiter und härter, bewies Durchhaltevermögen und machte mit seinen epochalen Ideen das Auto vom Luxusgut für Reiche zum Bedarfsartikel für Jedermann.


9. Experte werden, indem du die Erwartungen des Kunden erfüllst

 

„Der Preis des Erfolges ist Hingabe, harte Arbeit und unablässiger Einsatz für das, was man erreichen will.“ Frank Lloyd Wright

Frage dich folgendes:

  1. Wie gehst du als Experte in deinem Bereich mit Kunden und Kollegen um?
  2. Siehst du sie im positiven oder negativen Kontext?
  3. Stellst du die richtigen Fragen, um dem Kunden tatsächlich seine Wünsche zu erfüllen? (Lies dazu auch „Bedarfsermittlung“)
  4. Schätzt du Kunden und Kollegen richtig ein?
  5. Triffst du mit deiner Idee den Nerv der Zeit?
  6. Weißt du Bescheid über kommende Trends und zukünftige Entwicklungen?
  7. Kommt deine geschaltete Werbung bei der richtigen Zielgruppe an?
  8. Welche starken Argumente gibt es für deine Idee / dein Projekt / dein Produkt?
  9. Wie gehst du generell mit Kritik um?
  10. Wie kritisierst du selbst andere?

Lies hier mehr über Verkaufspsychologie von Henryk Balkow (Dozent, Publizist und Produzent)

Lies hier mehr über Werbepsychologie von der Universität Wien, Institut für Angewandte Psychologie

Experte werden: Präsentiere dich im Internet 

Ob du dafür Webinare gibst, dein Buch online stellst oder einfach nur einen fulminanten Webauftritt mit einem Blog hinlegst, musst du für dich selbst entscheiden. Wichtig ist, relevante Themen zu filtern und perfekt zu präsentieren. Dafür brauchst du ein Konzept und Zeit. Du kannst dir Hilfe für die Erstellung deiner Internetpräsenz holen. Der Input sollte jedoch von dir kommen! Frage dich:

  1. Was ist das Ziel deiner Website?
  2. Wer ist die Zielgruppe?
  3. Welche Inhalte willst du bereitstellen?
  4. Welches Design soll die Seite haben?
  5. Wer programmiert für dich zu welchem Preis?
  6. Wer wartet den Webauftritt?

Erfolgsgeschichte: Experte werden, indem du die Erwartungen des Kunden erfüllst – David Karp

Ich hatte immer das Gefühl, dass ich es schaffen könnte, sehr reich zu werden, wenn ich Durchhaltevermögen beweise“, sagte „tumblr“-Erfinder David Karp einmal. Sein Gefühl hatte Recht: Internet-Goliath „Yahoo“ kaufte ihm seine Idee für über eine Milliarde Dollar ab. Dabei sah die Zukunft des Programmier-Experten zunächst nicht rosig aus. Der hochbegabte Junge mit Tendenz zu ADHS schmiss mit 15 die Schule und ging nach Japan, um in jugendlichen Jahren seine Programmierfähigkeiten zu verbessern. Er traf mit seiner Idee genau den Nerv seiner Zeit und hatte mit 21 Jahren bereits seine erste erfolgreiche Firma gegründet.


10. Experte werden, indem du dich in Networking verstehst und Anerkennung als Experte gewinnst

 

Was wäre ich denn, wenn ich nicht immer mit klugen Leuten umgegangen wäre und von ihnen gelernt hätte?.“ Johann Wolfgang von Goethe

Ein Experte versteht sich darin, Networking zu betreiben. Er pflegt und nutzt all seine förderlichen Kontakte. Es ist das beste Instrument, um seine wirtschaftlichen Chancen zu erhöhen und seine berufliche Entwicklung voranzutreiben. Networking bedeutet auch, Vertrauen zu einem Kontakt aufzubauen, um diesen zu gegebener Zeit vernünftig nutzen zu können. Ein Grundsatz besagt: Erst geben, dann nehmen! Auch der Experte braucht immer Hilfe von seinen Kontakten. In letzter Zeit setzt sich eine neue Art des Networkings in Deutschland durch. Speed-Networking ist eine Art Meeting vieler interessanter Businesskontakte, die sich, gleich einem Speed-Dating, zeitbegrenzt treffen, um interessante Informationen auszutauschen. Sei offen für Neues, dann kannst du der Experte werden! Weitere Kontakte knüpfst du, wenn du Mitglied in relevanten Organisationen, Verbänden und Vereinen wirst.

Lies mehr über Networking von der Netzwerkforscherin Maria Henning auf.

Anerkennung von anderen Experten

Um dir Anerkennung von anderen Experten zu sichern, kennst du die richtigen Antworten und die dazu gehörende Problemlösungsstrategie. Der Experte bleibt sachlich und nüchtern und lässt sich nicht aus dem Konzept bringen. So baust du dir den Ruf eines echten Experten auf. Das Letzte, das ein echter Experte tun wird, ist sich selbst als „Experte“ zu bezeichnen. Zuerst müssen dich andere als Experte wahrnehmen.

Experte werden, indem du auf Facebook die richtigen Gruppen suchst und nur noch seriöse und relevante Themen postest

Als Experte verschwendest du keine Zeit mehr mit dem Posten von lustigen Tiervideos und Glückskekssprüchen. Verstehe Facebook als eine kostenlose Werbeplattform. Like und poste grundsätzlich nur noch Beiträge, die mit deiner Leidenschaft zu tun haben. Fange jetzt damit an und lösche auf deinem Facebook-Konto unseriöse Postings. Finde für dich relevante Gruppen, um deine Connections auszubauen. Sehr intensiv sind beispielsweise Mastermind-Gruppen, die sich über Fachthemen austauschen.

Erfolgsgeschichte: Experte werden durch die richtigen Kontakte und Hartnäckigkeit – Walt Disney

Walt Disney wurde als Zeitungsredakteur mit der Begründung gefeuert, er habe zu wenig Vorstellungsvermögen. Seine ersten Kurzfilme waren für die Katz und ihm ging schnell das Geld aus. Er suchte einen Investor, konnte jedoch keinen finden. Alle lehnten ab mit der Begründung, dass niemand Filme mit sprechenden und lachenden Tieren sehen will. Walt Disney gab nicht auf, suchte weiter und erhielt 302 Mal ein Nein. Aber er machte weiter, ließ sich nicht unterkriegen und fand beim 303. Mal einen Geldgeber, der Ja sagte. Hätte er auf die anderen gehört und aufgegeben, dann hätte es aller Voraussicht nach niemals die zauberhaften Walt-Disney Filme deiner Kindheit gegeben! 


11. Extra-Tipp: Experte werden: Visualisiere deinen Erfolg 

 

Der Glaube an unsere Kraft kann sie ins unendliche verstärken.“ Friedrich von Schlegel

Seinen Erfolg zu visualisieren ist eine sehr hilfreiche Motivationstechnik. Spitzenkräfte in Sport und Business greifen täglich zu dieser Methode, um ihre Ziele zu erreichen. Dein Oberstübchen visualisiert ununterbrochen. Oft jedoch auf eine falsche Art: Du siehst das, was schief gehen kann und bist beunruhigt. Das erschafft eine negative zukünftige Begebenheit. Wir denken in Bildern und inneren Filmen. Wenn Du diese Motivationstechnik einsetzen willst, musst Du positive Energie und deine Vorstellung nutzen. Wenn Du Bilder im Kopf über das Erreichen Deines Ziels erzeugst, verschafft sich das Zutritt in Dein Unterbewusstsein, weil das Unbewusste keinen Unterschied zwischen Realität und Einbildung macht.

  1. Schließe die Augen. Mach dir ein detailliertes Bild von deinem Erfolg. Stell dir vor, du hättest dein Ziel bereits erreicht. Erlebe es intensiv und detailreich. Nimm deine Gefühle wahr. Stelle dir das Bild deines Zieles vor. Was wirst du dann tun? Wem wirst du es erzählen? Wer wird es mitbekommen? Wer wird es dir gönnen? Wer wird mit dir feiern? Was wirst du in Zukunft mit dieser Erfahrung anstellen? Wie wird es dein Leben verändern, bereichern?
  2. Visualisiere 2 x täglich 5-10 Minuten lang. Ein Mal ist zu wenig. Je öfter du visualisierst, desto realistischer wird das Bild in deinem Unterbewusstsein. Kurz nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen gehen deine Gedanken am Besten ins Unterbewusstsein.

Extra-Tipp: Experte werden: Suche dir dein Motivationszitat und sage es dir täglich als Mantra

Hier in dieser Gratis Anleitung findest du eine Menge guter Erfolgszitate. Im Internet findest du jede Menge davon. Suche dir dein persönliches Motivationszitat. Es soll dir entsprechen und dich zu Höchstleistungen anregen.

Erfolgsgeschichte: Experte werden durch Glauben an sich selbst – Stephen King

Der berühmte Schriftsteller begann seine Karriere mit Absagen. Für sein erstes Schriftwerk fing er sich 60 Absagen ein. Sein Heim war ein Wohnmobil und er musste sich Geld mit der Arbeit in einer Wäscherei dazuverdienen. Es gab eine Zeit, in der er an seinem schriftstellerischen Talent zu zweifeln begann und den Mut verlor. Er begann zu trinken und stand kurz davor, die Flinte ins Korn zu werfen. Sein Manuskript des Romans Carrie warf er in den Müll. Seine Frau rettete es und beflügelte ihn, weiterzumachen. Die Taschenbuchrechte für benanntes Werk verkaufte sich später für atemberaubende 400.000 Dollar. Auf einen Schlag war Stephen King reich und berühmt.


12. Experte werden, indem du kontinuierlich dran bleibst, dir das Ziel setzt, Erfolg zu haben und dieses Ziel auch umsetzt

 

Wer sich die richtigen Ziele setzt, kann nur gewinnen.“ Marc M. Galal

Der Experte versteht es, sich durch Kontinuität Detailwissen bzw. -fähigkeiten anzueignen. Er ist sich bewusst, dass Einsatz wichtiger ist als Talent. Ich will es hier mit den Worten eines persönlichen Freundes, World Of Warcraft-Nerd und Verkaufsexperten, verdeutlichen: „Wenn im Spiel jeder dieselben Talente besitzt, kannst du nur gewinnen, wenn du sie besser einsetzen kannst als alle anderen.“ Auch, wenn die Konkurrenz groß ist, kannst du der Experte werden. Für die Umsetzung deiner Ziele brauchst du Umsetzungskompetenz. Halte dich stets an die hier erwähnten Tools, stähle deinen Willen und werde nicht müde, deinen Wissensfundus regelmäßig zu erweitern. Wissen ermöglicht erst deinen Wert als Experte. Lass dich von Hindernissen nicht aufhalten. Ein Experte macht daraus Herausforderungen.

Erfolgsgeschichte: Experte werden mit Zusammenhalt und Durchhaltevermögen – Die Beatles

Die Beatles erhielten nicht sofort einen Plattenvertrag. Sie mussten sich lange Zeit damit zufrieden geben, in kleinen, schäbigen Clubs zu spielen. Sogar die kleinen Clubs erteilten ihnen eine Absage nach der anderen, denn nach der Meinung der Clubbesitzer will keiner mehr Gitarrenbands hören. Irgendwann schenkte ihnen ein Produzent aus Mitleid 1 Stunde im Tonstudio. In dieser Stunde entstand ihr erster Nr.1 Hit: „How do you do it“. Die Absage des Plattenlables gilt als „größter Fehler in der Musikgeschichte“.


13. Experte werden: Einblicke in die Quantenphysik und Epigenetik

 

„Überzeugungen kontrollieren das Verhalten. Deshalb können Überzeugungen den genetischen Code neu schreiben. Demnach steuern Überzeugungen die Biologie.“ – Bruce Lipton

Ich lege dir auf dem Weg Richtung Experte diese beiden Namen ans Herz: Gregg Braden und Bruce Lipton. Was diese beiden Experten gemeinsam haben? Bruce Lipton, der Harvard-Professor und Experte für Entwicklungsbiologie und Stammzellenforschung sowie Gregg Braden, Raumfahrtingenieur und Geowissenschaftler, sind sich einer Meinung: Das Gehirn ist mächtiger als wir glauben. Nach Bruce Lipton sogar mächtiger als unsere Gene. Er ist es, der sagt, dass nicht die Gene, sondern unser Geist unser Leben steuern. „DU steuerst die Gene, nicht die Gene dich! Du bist nicht das Produkt deiner Gene, weil du kannst deine Gene verändern!“ – Bruce Lipton

Hier dazu ein Vortrag von Bruce Lipton in deutsch (Dauer: 1. Teil 1:20 h, 2. Teil 1:12 h).

Bist du jetzt davon überzeugt, dass du es schaffen kannst, ein Experte zu werden? Jeder kann Experte werden, wenn er bereit ist, die oben genannten Punkte umzusetzen und seinen Geist sowie seinen Körper auf Erfolg zu programmieren. Falls du noch immer nicht überzeugt bist: Auch Einstein war der Meinung, dass „der Geist das Feld ist, und das Feld verändert die Form“. Bruce Lipton sagt dazu auch: „Wenn du deine Gedanken verändern kannst, veränderst du dein Verhalten.“ Gregg Braden sagt dazu ähnliches: „Die Wissenschaft bestätigt die Wirkung von Gedanken und Gefühlen“.

Hier dazu ein Vortrag von Gregg Braden mit deutscher Übersetzung (Dauer: 4:49 h)

Erfolgsgeschichte: Experte werden, indem du deiner inneren Stimme vertraust – Steven Spielberg

Der bekannte Steven Spielberg wurde 2 Mal abgelehnt, und zwar von der University of Southern California. Er hatte sich vorgenommen, dort Filmwissenschaften zu studieren. Zum Glück hat er sich aber von seinem Vorhaben nicht abbringen lassen. Filme wie E.T. und Indiana Jones, die oft unsere gesamte Kindheit geprägt haben, wären so niemals entstanden.

Hier bist du am Ende der Gratis Anleitung angekommen. Ich bin davon überzeugt, dass du das Zeug dazu hast, ein Experte zu werden, wenn du hart an dir arbeitest und die hier gesammelten Tipps zu Herzen nimmst. Hinterlasse einen Kommentar!

Schreib einen Kommentar