Videoblog: Ernährung anpassen – Motivationskalender – Woche 28

https://youtu.be/c8PeCVABojQ

Motivationskalender: Wie du in 3 Schritten deine Ernährung optimierst 

Viele Menschen sind unzufrieden mit ihrem Körper und wollen sich anders ernähren und mehr Sport treiben. Die Ernährungsoptimierung ist ganz einfach, wenn du folgende Schritte beachtest.

1. Schritt im Motivationskalender: der Verzicht

Süßigkeiten, Fast Food und fettige Knabbereien stehen dir im Weg und sollten im Allgemeinen von deinem Speiseplan gestrichen werden. Nur so gelingt deine Ernährungsoptimierung. Um vor Heißhungerattacken zu schützen, darfst du dir aber gelegentlich eine kleine Süßigkeit oder ein paar Chips gönnen. Es gibt außerdem Wege, Süßigkeiten zu optimieren. Wenn du also statt einer Tafel Vollmilchschokolade ein Stück dunkler Schokolade isst, nimmst du viel weniger Zucker und Kalorien zu dir. Genauso können ungesalzene Nüsse und getrocknete Früchte Chips ersetzen und statt süßen Bonbons kannst du guten Gewissens zu Obst greifen.

Extra Tipp für deine Ernährungsoptimierung:

Ein Motivationskalender hilft dir dabei, deine Ernährungsoptimierung durchzuziehen. Unter diesem Link findest du verschiedene Motivationskalender für 2016/2017.

2. Schritt im Motivationskalender: die richtigen Nahrungsmittel

Auf deinem neuen Speiseplan sollten viel Gemüse, etwas Obst, gesunde Fette und Vollkornprodukte stehen. Bei Fleisch solltest du zu Hühnchen oder Fisch greifen und Rind und Schwein möglichst meiden. Salate vor dem Essen sorgen dafür, dass dein Appetit beim Hauptgang kleiner ist und Suppen sättigen und haben durch ihren hohen FLüssigkeitsgehalt nur wenige Kalorien.

3. Schritt im Motivationskalender: Was zu welcher Mahlzeit?

Es heißt, morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler. Das bedeutet, dass ein großes, gesundes Frühstück lange vorhält. Hier darfst du also richtig zuschlagen. Eier, Vollkornbrot, Haferflocken und Beeren sind ein guter Start in den Tag. Mittags sollten es schon etwas weniger Kohlenhydrate sein und abends verzichtest du besser ganz auf sie und isst zum Beispiel bloß einen großen Salat mit Hähnchen. Schau täglich auf deinen Motivationskalender, dann wirst du deine Ernährungsoptimierung durchstehen und dich jeden Tag etwas stärker, fitter und gesünder fühlen.

Hier ein interessanter Link, wenn du auch dein Zeitmanagement verbessern willst.

Mit diesem Kalender sind Sie jetzt ein Jahr lang jede Woche auf ein anderes Thema im Bereich der persönlichen Entwicklung fokussiert. Machen Sie an jedem Tag in jeder Woche die dazugehörige Übung und schreiben Sie die Ergebnisse auf. Sie werden von Ihrer persönlichen Entwicklung begeistert sein! Sie haben hier ein Werkzeug, mit dem Sie Ihre Motivation und Lebensqualität ein Jahr lang verbessern und planen. Ihr Tool, um glücklicher zu werden, entspannter und zufriedener. Viel Spaß!

Schreib einen Kommentar