Videoblog: Eigene Meinung – Motivationskalender – Woche 14

Motivationskalender: Eigene Meinung

Mit diesem Kalender sind Sie jetzt ein Jahr lang jede Woche auf ein anderes Thema im Bereich der persönlichen Entwicklung fokussiert. Machen Sie an jedem Tag in jeder Woche die dazugehörige Übung und schreiben Sie die Ergebnisse auf.

Sie werden von Ihrer persönlichen Entwicklung begeistert sein!

Sie haben hier ein Werkzeug, mit dem Sie Ihre Motivation und Lebensqualität ein Jahr lang verbessern und planen. Ihr Tool, um glücklicher zu werden, entspannter und zufriedener.

Wie du lernst, deine Meinung zu sagen! 

Vielen Menschen fällt es schwer, ihre Meinung zu sagen. Vielleicht fehlt dir auch das Selbstbewusstsein dafür. Wie du mit wenigen Schritten lernst, deine Meinung immer und überall zu äußern, erfährst du hier:

Meinung bilden

Um seine Meinung äußern zu können, muss man sich erst einmal eine Meinung bilden. In vielen Gebieten hast du vielleicht schon eine Meinung und traust dich nur nicht, sie zu äußern, in anderen kennst du dich möglicherweise nicht genug aus. Bilde dich also weiter. Verfolge die Nachrichten, lern etwas über andere Kulturen, die Geschichte, Politik, Philosophie und Religion. Das neu gewonnene Wissen stärkt dein Selbstvbewusstsein und hilft, deine Meinung später auch zu äußern.

Extra-Tipp: Besorg dir einen Motivationskalender mit inspirienden Sprüchen, um dein Selbstbewusstsein zu stärken. Denn selbstbewusste Menschen trauen sich, ihre Meinung zu vertreten. Motivationskalender für 2017 findest du hier: Motivationskalender

Meinung äußern

Du hast dir deine Meinung nun gebildet und traust dich nur nicht sie zu äußern. Schau ab jetzt täglich auf deinen Motivationskalender um dein Selbstbewusstsein zu stärken. Übe erstmal mit kleinen Dingen. Wenn einem Freund oder Kollegen das Essen nicht schmeckt, sag, dass du es lecker findest. Taste dich langsam an größere Meinungen heran. Bleib dabei immer sachlich und werde nicht verletzend.

Wenn du dich einmal getraut hast, deine Meinung zu sagen, denk über die Reaktionen nach. Ist etwas Schlimmes passiert? Hat dir jemand die Freundschaft gekündigt, weil du deine Meinung gesagt hast? Höchstwahrscheinlich nicht. Merk dir also, dass nichts Schlimmes passiert, wenn du deine Meinung sagst. Und wenn doch jemand gekränkt war, lag es vermutlich an ihm selbst und nicht an dir!

Hier noch zwei gute Gründe, die eigene Meinung zu sagen.
– Du wirkst selbstbewusster und wirst von anderen besser wahrgenommen
– Debatten und Argumentationen sind wichtig für unsere Gesellschaft

Hier geht es weiter zum Thema Motivationstrainer.

 

Als Motivationstrainer helfe ich dir dabei, deine Ziele deutlich schneller zu erreichen. Was mir machen, ist kein Schakka Motivationstraining, nein, wir gehen gemeinsam in die Umsetzung, an deine Fitness, deinen Erfolg, deine Ziele, deine Motivation und dein wundervolles Leben. Schreib mir einfach!

Schreibe einen Kommentar