Diabetes, Akne, Krebs und Co. – Das Wunderheilmittel Paleo?

Glitazone, Inneov, Dichloracteat – die Liste der Medikamente zur Bekämpfung von Zivilisationskrankheiten ist schier endlos. Doch müssen es gleich viele bunte Pillen sein?

Nein – so behaupten es jedenfalls Vertreter der Paleo-Ernährung.

Doch erst einmal zum Begriff der Zivilisationskrankheiten:

Als Zivilisationskrankheiten oder auch Wohlstandskrankheiten werden jene Krankheiten bezeichnet, die vermutlich auf die vorherrschenden Lebensumstände zurückzuführen, häufiger in Industrie- als in Entwicklungsländern vorkommen.

Durch verbesserte Lebensumstände, besonders was die Hygiene angeht, kommen zwar bestimmte Krankheiten der vor-industriellen Zeit, seltener vor, gleichzeitig haben sich aber auch neue Krankheiten ausgeprägt, die bei unseren Vorfahren noch nicht bekannt waren.

Zu diesen gehören beispielsweise Diabetes, bestimmte Krebsarten, so wie Herz- oder Gefäßkrankheiten.

Medikamente

Die Ursache laut Paleo-Vertreter:

 

Dem menschlichem Organismus stand ein immenser Zeitraum von 2,4 Millionen Jahren, die die Altsteinzeit andauerte, um sich an diese Lebensform anzupassen. Die steinzeitliche Ernährungsform sei somit die genetisch optimal angepasste und somit einzig „artgerechte Ernährung“ – so die Grundannahme der Paleo-Vertreter.
An die veränderte Ernährung der letzten 10.000 Jahre seit der neolithischen Revolution hingegen, habe der Mensch nicht genügend Zeit zur Anpassung gehabt, woraus schließlich Zivilisationserkrankungen entstanden.

Laktoseunverträglichkeit und ähnliche Intolleranzen bzw. Allergien werden als Bestätigung aufgeführt, dass die Produkte der Neuzeit nicht auf den menschlichen Organismus abgestimmt seien.


Paleo – das Wunderheilmittel?

Einige Ansätze der Paleo-Ernährung, wie die Vermeidung von Zucker, Alkohol und Fertigprodukten, so wie Achtsamkeit bezüglich Qualität, erhöhter Konsum von Gemüse und Reduzierung von Kohlenhydraten, die mit dieser Ernährungsform automatisch einhergeht, sind als gut zu verzeichnen. Der konsequente Verzicht auf Getreide- und Milchprodukte allerdings ist fragliche und steht im starken Kontrast zu jeglichen allgemeinen Grundsätzen einer ausgeglichenen gesunden Ernährung.
Umstritten ist diese Ernährungsform auch aufgrund fehlender wissenschaftlicher Studien, die die Aussagen bestätigen. Zudem ist nicht DIE altsteinzeitliche Ernährung als solche festzulegen, da auch hier die Ernährung der Populationen stark nach Lebensraum differierten: Die urtümliche Ernährung der Inuit zum Beispiel basiert hauptsächliche auf Fisch und Fleisch, da ihnen saisonal nur sehr begrenzt frische pflanzliche Nahrung zur Verfügung steht in Form von Blüten, Seetang (Kelp), grünem Blattgemüse und Beeren zur Verfügung steht, während der der Anteil tierischer Nahrung sowie die Gesamtkalorienaufnahme der in tropischen Gefilden angesiedelten Kitavi insgesamt geringer sind, während der Kohlenhydratanteil deutlich höher ist – nicht zuletzt aufgrund des reichen Früchte- und Gemüseangebots in den Tropen.
Berühmte Ernährungswissenchaftler wie Alexander Ströhle und Andreas Hahn sehen die prähistorische Ernährungsform nicht als „optimal geeignet“, nur weil sie über einen lange Zeitraum ausgeübt wurde, sondern schließen lediglich die Folgerung einer „überlebens- und reproduktionsadäquaten“ Ernährung, eine Paleo-Ernährungsumstellung somit auch nicht als Wunderheilmittel gegen Diabetes, Krebs, Akne und Co gelten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________________

Personal Training

Personal Training Köln, Personal Training Neuss, Personal Training Düsseldorf, Personal Training Leverkusen, Personal Training Dormagen, Personal Training Mönchengladbach, Personal Training Bergisch Gladbach, Personal Training Kaarst, Personal Training Krefeld, Personal Training Oberhausen, Personal Training Duisburg, Personal Training Mülheim, Personal Training Frechen, Personal Training Hürth, Personal Training Solingen, Personal Training Marienburg, Personal Training Overath, Personal Training Meerbusch, Personal Training Oberkassel, Personal Training Oberhausen

Motivationstraining/ Motivationscoaching

Motivationstraining Köln, Motivationstraining Neuss, Motivationstraining Düsseldorf, Motivationstraining Leverkusen, Motivationstraining Dormagen, Motivationstraining Mönchengladbach, Motivationstraining Bergisch Gladbach, Motivationstraining Kaarst, Motivationstraining Krefeld, Motivationstraining Oberhausen, Motivationstraining Duisburg, Motivationstraining Mühlheim, Motivationstraining Frechen, Motivationstraining Hürth, Motivationstraining Solingen

 

 

Als Motivationstrainer helfe ich dir dabei, deine Ziele deutlich schneller zu erreichen. Was mir machen, ist kein Schakka Motivationstraining, nein, wir gehen gemeinsam in die Umsetzung, an deine Fitness, deinen Erfolg, deine Ziele, deine Motivation und dein wundervolles Leben. Schreib mir einfach!