Von 5 auf 250km Laufen in 12 Wochen.

So habe ich es geschafft:

Ich war 2 Jahre skeptisch. Als mir klar wurde, dass Laufen in der Größenordnung grundsätzlich ungesund ist, habe ich das Selbstexperiment gestartet. Mit diesem 12 Wochen-Programm bin ich als Nichtläufer bei dem 250km Atacama Crossing Wüstenrennen auf Platz 32 gelaufen:
  • Die 5 häufigsten Fehler beim Laufen (95% machen das falsch!)
  • Schritt-für-Schritt Anleitung getestet von Chris Ley
  • Beweisführung mit dem 250km Atacama Wüstenrennen auf 3.000hm
  • Trainingsplan von 5 auf 50km und von 50 auf 250km
  • minimiere Dein Lauftraining auf 2 Std. die Woche
  • inklusive Erfahrungsberichte und Bildern aus der Wüste

Keine Zeit? Programm + 3 Trainingspläne a 4 Wochen für nur 34,99 EUR anstatt 79,99 EUR:

Schneller & weiter Laufen - So habe ich es geschafft.

Chris Ley, Motivationstrainer

Du hast keine Zeit? Das ist leider die Realität!

Eins vorne weg: Ist so eine Belastung in so kurzer Zeit gesund? Nein! Marathon/ Ultramarathon laufen ist grundsätzlich nicht gesund. Das will natürlich kein Läufer hören und ich habe bei meinem Rennen Läufer reihenweise ausfallen gesehen. Alle haben jahrelang trainiert, haben mehrere Marathons im Jahr gemacht. Alle raus mit Überlastungssyndromen und weil sie ihre Ernährung nicht auf Fettverbrennung trainiert haben. DESHALB: Deine Sehnen und Bänder haben eine Turnoverzeit von 6-12 Monaten. Die Zeit benötigst Du, wenn Du seit 1 Jahr keinen Sport mehr gemacht hast. Deine Muskulatur gewöhnt sich schneller an die Belastung. Wenn Du Läufer bist bedenke, dass es mehr Schienenbeinbrüche aufgrund von Über- oder Fehlbelastung gibt, als von zu wenig Training.

Wer mich kennt weiß, dass ich weder ein leidenschaftlicher, noch ein guter Läufer bin. Ja natürlich konnte ich vorher auch mehr als 5km laufen und Du kannst sogar die genauen Fitnesswerte der Eingangsdiagnostik im Programm nachlesen. Als Beweis dafür, dass das Programm funktioniert, bin ich das 250km Atacama Wüstenrennen auf rund 3.000hm mit gerade mal 2 Stunden Lauftraining die Woche gelaufen. Viele Hobby- und auch Profisportler trainieren mit diesen Methoden und sind total begeistert.”


Was Du mit diesem Programm bekommst:


UMSETZUNG

Die Erfahrungsberichte, Interview, Anleitungen und Bilder helfen dir dich gerade auf langer Strecke zu motivieren.

METHODEN

Diese Anleitung stellt die Trainingswelt auf den Kopf. Warum? Weil wir hier genau das Gegenteil machen von dem was sonst gelehrt wird.

TRAININGSPLAN

Du bekommst hier den original 12 Wochen Trainingsplan mit dem ich in nur 12 Wochen von 5 auf 250km gelaufen bin.

100% ERFOLG

Das Programm hält was es verspricht. Du lernst in 12 Wochen Dein Lauftraining auf ein ganz neues Niveau zu heben.





2 Stunden pro Woche reichen. Du lernst wie!

Alles Populäre ist falsch.


Physikalisch gesehen können Hummeln nicht fliegen. Sie tun es trotzdem. Menschen schreiben von einander ab und machen oft nur das, was alle machen. Du findest im Video meinen finalen Lauf in der Wüste Atacama. Unter the1challenge.com findest Du zusätzlich mein Tagebuch-Blog.

Margot Rutschitzka Professor Dr.

„Durch ein erfrischend neues, auf persönlicher Grenzerfahrung basierendes Konzept hat Chris Ley nachhaltige Eindrücke hinterlassen."

Hermann Gröhe Gesundheitsminister

„Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem tollen Erfolg und der Auszeichnung zum besten Personal Trainer."

Ruth Rothfarb Laufoma

„Ich fing mit 72 Jahren an zu laufen, weil ich die langweiligen Gespräche über Beerdigungen leid war. Ich war fett und alt. Training ist das Beste für meinen Körper."

Peter Führungskraft

“Chris ist natürlich schon ganz schön sportlich und ob das jeder so schafft weiß ich nicht. Trotzdem coole Geschichte!

Tom Trainer

“Ich trainiere selber Kunden und setzt Trainingspläne um. Das Trainingsprogramm ist anspruchsvoll und straff. Es wird meine Arbeit verändern.”

Das sagen Menschen noch:



„Motivierend – abwechslungsreich – sehr persönlich. Das ist der Grund weshalb ich ihn gerne weiterempfehle."

Tina Kanka

„Fachlich kompetent, Ziele voll erfüllt, absolut zufrieden."

Heiko Arth

„Chris Ley ist eine große Motivationshilfe"

Renate Barsuhn

„Chris Ley schafft es, mit seiner positiven Ausstrahlung, Menschen zu motivieren."

Susanne Siekmeier

„Chris Ley zeichnet sich durch Persönlichkeit, fachliches Wissen und seine Vorbildfunktion aus."

Kai Freese

„Chris verbindet die Theorie mit der Praxis sehr gut und verständlich, so dass man es super umsetzen kann."

Fabian Remscheidt

„Chris ist nicht nur Weltmeister auf dem Stand Up Paddle Board, er hilft einem mit den Gedanken in einer gesundheitlich und persönlich gute Zukunft."

Markus Weidner

 

 


SCHNELLER & WEITER LAUFEN - in 12 Wochen von 5 auf 250km Laufen

Was Du hier nicht bekommst:​

  • 500 Seiten Skript
  • Expertenratgeber der DIE Erfolgsformel als seine eigene verkauft
  • Trainingsplan der für jeden funktioniert 
  • hier werden keine anderen Veranstaltungen oder Produkte beworben 
  • theoretisches Wissen ohne praktische Anwendung
  • Wissen, das Du nicht auch sofort umsetzen kannst

Das 12 Woche-Programm  habe ich für Dich entwickelt!  Jetzt für 34,99EUR statt 79,99EUR holen:

Chris Ley, Motivationstrainer

Über das 12 Wochen-Programm

"In diesem Programm wirst Du Schritt für Schritt lernen, wie Du Deine Ausdauer trainierst und dabei Deine Gesundheit steigerst. Du wirst schneller und weiter laufen können und Du wirst mehr Zeit gewinnen, denn Du lebst von nun an gesünder, trainierst so, dass Du den Körper nicht überlastest und bist körperlich in Bestform. Selbst erfahrene Marathonläufer haben mit Hilfe dieser Anleitung ihre wahrnehmbare Fitness, ihr Körpergefühl und ihre Ausdauer noch steigern können. Mit dieser Anleitung wirst Du Deinen Körper genau richtig belasten, aktiver wahrnehmen und seine Signale zu deuten wissen. Du holst einfach noch mehr aus Dir und Deinem Training raus.

Das Training scheint den Naturgesetzen zu widersprechen und wird all Deine bisherigen Vorstellungen von effektivem Lauftraining in den Schatten stellen. Mit ungewöhnlichen, aber hoch wirksamen Trainingseinheiten, bringst Du Deinen Körper in die Bestform Deines Lebens. Erlebe, wie Du innerhalb von kürzester Zeit die Höchstleistung in Deinem Körper abrufen kannst und mit intensivem Intervalltraining Deine Fitness nicht nur steigerst, sondern in Höchstform bringst. In nur 12 Wochen läufst Du von 5 auf 250 km und das mit nur 2 Stunden Lauftraining pro Woche! Während der bisherige Glaube darin bestand, die Vorbereitungen für einen Marathon müssten aus ebenfalls langen Trainingsläufen bestehen, wirst Du einen völlig neuen und gleichzeitig uralten Ansatz für Dein Lauftraining kennen lernen. Schritt für Schritt lernt Dein Körper neue Grenzen kennen. Dafür erlebst Du ein neues Gefühl von Fitness und körperlicher Belastbarkeit."

Du hast noch eine Frage?

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Nachricht

250 km Wüstenlauf
3500 hm höchster Punkt
-5 kg in 1 Woche
40 Grad am Tag
-1 Grad in der Nacht
Tobias Anhäuser Rheinland Versicherungen

"Chris hat mir bereits im beruflichen Kontext viele tolle Impulse geben können, die mich in meiner persönlichen Entwicklung deutlich weiter gebracht haben. Die Idee mit geringem Aufwand ein maximales Ergebnis zu erreichen hat mich sofort begeistert. Das Training ist sehr intensiv und abwechslungsreich. Trainingserfolge konnte ich bereits nach den ersten Wochen verzeichen.”

Bastian Fröhlich General Management

"Die ehrlich direkte Art wie Chris dieses Programm verfasst hat, bringen den Leser mit Spaß auf die Straße. Origineller Ratgeber, der zum Denken ermutigt. Laufen ist die Grenze seine persönliche Fitness zu testen. Wie der Titel schon verrät, erreichen sie neue Dimensionen."


FAQ - Was mich Menschen fragen:


Q Du redest in deinem Video von 200 Euro. Das Programm kostet doch gar nicht so viel?

Du musst die Bereitschaft mitbringen 200 Euro in deinen Körper zu investieren, sonst bist du hier falsch. Dafür lässt du eine Laufanalyse machen und kaufst dir anständige Laufschuhe!

Q Ist das Trainingsprogramm auch für Laufeinsteiger geeignet?

Ja, gerade die Trainingsmethoden versprechen einen schnellen Fortschritt und sind auch für Einsteiger geeignet. Vielleicht wirst Du mit einigen Übungen noch nichts anfangen können. Dann plane bitte weitere 4 Wochen ein, indenen Du zusammen mit einem Trainer nur Techniktraining machst. Bitte passe im Trainingsplan entsprechend die Belastungen an.

Q Kann ich mit dem Training meine Marathonzeit auch unter 3:30 verbessern?

Viele Marathonläufer trainieren bereits damit und können ihre subjektive Fitness steigern. Abhängig davon welchen Boden Du im Wettkampf läufst wirst Du gerade vom Kapitel "Posen" profitieren.

Q Wer ist der Laufpapst?

In Deutschland haben wir 2 große Laufpäpste "alt und neu" - Strunz und Butz. Auf der Welt haben wir sicherlich zahlreiche selbsternannte, PR platzierte Laufpäpste, die alle eine eigene 1.000-seitige Laufbibel mit einem eigenen Evangelium geschrieben haben.

Q Was genau meinst Du mit "Alles Populäre ist falsch"?​

Naja, Du kennst das noch aus der Schule, wenn der eine von dem anderen abschreibt und der lässt wieder einen abschreiben, usw. Was kommt raus, wenn der Letzte dann vorlesen muss? In der Wissenschaft wird das so ähnlich gemacht. Was als wissenschaftlich belegt gilt, wird nicht weiter überprüft und neue Thesen darauf aufgebaut. Gelegentlich kommt es dann vor, dass plötzlich uraltes Wissen wieder hoch aktuell ist und das was zuletzt geschult wurde, sich als falsch herausstellt. Ich möchte dass dein Kopf offen bleibt.

Q Deine Referenzen lesen sich so, als ob Du sie selber trainiert hättest. Kann ich bei dir ein Lauftraining buchen?

Nein. Ich bin kein Laufcoach. Das können andere besser. Ich mache Premium Coaching und betreue maximal 5 Personen. Das hat was mit Leidenschaft und Qualität zu tun.

Q Du bist ja selber sehr sportlich. Konntest Du am Anfang nicht mehr als 5km laufen?

In der Tat habe ich ja auch schon andere extreme Challenges gemacht. Ich bin hier in der Wüste den ersten Marathon zu Ende gelaufen und habe mir das 2. Paar Laufschuhe in meinem Leben gekauft. Jeder Läufer kennt den Unterschied zwischen Lauftraining und Fitnesstraining.

Q Ist das Programm nicht ungesund? 

Ja und Nein! Marathon/ Ultramarathon laufen​ ist grundsätzlich aufgrund der hohen Belastung nicht gesund. Das will natürlich kein Läufer hören. DESHALB: Was nicht belastet wird, wird abgebaut. Deine Sehnen und Bänder haben eine Turnover-Zeit von 6-12 Monaten. Die Zeit benötigst Du wenn Du seit mehr als 1 Jahr keinen Sport mehr gemacht hast. Deine Muskulatur gewöhnt sich schneller an die Belastung. Wenn Du Läufer bist bedenke, dass es mehr Schienenbeinbrüche aufgrund von Über- oder Fehlbelastung gibt.

Q Wo kann ich den Blog zur THE1CHALLENGE finden?

Hier www.the1challenge.com​

 

Johanna Marathonläuferin

“Das Trainingsprogramm hat mich in weniger Trainingszeit deutlich schneller gemacht in meiner Marathonzeit.  ”

Steve HR Manager

“Chris hat mir genau das Gegenteil von dem gezeigt, was ich bis jetzt über Lauftraining gelernt habe. Echt der Hammer! ”

Hole Dir jetzt das 12 Wochen-Programm SCHNELLER & WEITER LAUFEN - in 12 Wochen von 5 auf 250km Laufen

79,99 EURO

regulärer Preis

56% sparen​

34,99 EURO


Inhalte inklusive Trainingspläne auf 75 Seiten (PDF)!

  1. Ultra-Ausdauer Teil 1: von 5 auf 50km
  2. Regeln neu schreiben. 2 Std. die Wochen reichen
  3. Posen und Sportverweigerer
  4. Ultra-Ausdauer Teil 2: von 50 auf 250km
  5. Motivation auf langer Strecke
  6. Dein Trainingsplan
30
Tage
02
Stunden
00
Minuten
00
Sekunden

56% sparen! Klingt gut? Ist es auch! 34,99EUR statt 79,99EUR: